LEBEN LEBEN

Das können Hacker mit Ihrem Smartphone anstellen!

Achtung! Virusgefahr bei Smartphones
Achtung! Virusgefahr bei Smartphones Darum sollten Sie Ihr Handy schützen! 00:08:00
00:00 | 00:08:00

Smartphones benötigen genauso viel Schutz wie ein PC!

Die Zahl ist schockierend: Mittlerweile könnten bis zu 80 Prozent aller Smartphones in Deutschland von Viren befallen sein - das schätzen Computerexperten. Wie bitte, das Smartphone? Oh ja, denn jeder sollte sich bewusst machen, dass das Smartphone im Grunde ein Computer ist.

Während beim Computer zu Hause ein Virenschutzprogramm Standard ist, gehen Smartphone-Besitzer mit dem Schutz des Smartphones deutlich argloser um. So hat nur etwas mehr als die Hälfte aller Smartphone-User einen Virenschutz auf dem Handy, 47 Prozent aller Befragten surfen ungeschützt im Netz, der Rest weiß es noch nicht mal! Eine Ungewissheit, die schwere Konsequenzen nach sich ziehen kann. Denn ist das Gerät erst einmal befallen, haben Hacker leichtes Spiel.

Geheime Passwörter, der Browserverlauf, private Bilder - nichts bleibt vor den neugierigen Augen der Hacker verborgen. Im schlimmsten Fall haben die unwillkommenen Spione sogar Zugriff auf alle Messenger-Dienste und können das Gerät fernsteuern!

Spätestens bei dieser Vorstellung sollten bei Smartphone-Besitzern die Alarmglocken läuten. Denn bereits bei einer einfachen Google-Suche mit dem Handy kann man sich schon einen Virus oder Trojaner einfangen. Welche weiteren Viren-Fallen auf Smartphone-Besitzer lauern und welche Geräte am meisten betroffen sind - darüber informiert Mobilfunk- Forensiker Sohrab Moobed im Video.

Anzeige