LEBEN LEBEN

Das kleinste Mädchen der Welt

Das kleinste Mädchen der Welt ist nur 68 cm groß

Charlotte Garside aus Großbritannien ist nur 68cm groß. Jetzt geht das kleinste Mädchen der Welt in die Vorschule und findet all das toll, was andere Mädchen in dem Alter auch toll finden: Pferde, die Farbe rosa und Eis essen.

Das kleinste Mädchen der Welt
Das kleinste Mädchen der Welt ist nur 68 cm groß

Sie kann ihren Schreibblock kaum halten, aber Charlotte gibt sich alle Mühe. Denn die 5-Jährige ist jetzt ein Schulkind. Und das ist ein ganz wichtiger Schritt im Leben des wohl kleinsten Mädchens der Welt, dem die Kleidung eines Babys passt.

"Wenn wir sie nicht wie eine normale 5jährige behandeln würden, würden uns die Leute kaum glauben, dass sie wirklich 5 ist. Wir werden immer noch oft gefragt, ob sie ein Neugeborenes ist, weil sie aussieht wie eine Porzellanpuppe.", so Emma Newman, Charlottes Mutter.

Vor fünf Jahren kam Charlotte mit einem Gendefekt zur Welt, der so selten ist, dass die Ärzte noch nicht mal einen Namen dafür haben. Bei ihrer Geburt war sie kaum größer als eine Banane, erzählen ihre Geschwister und ihre Windeln hatten die Größe einer Kreditkarte.

Charlottes Schwester Chloe erinnert sich, dass Charlotte, als sie nach Hause kam, schon diese feuerroten Haare hatte. "Ihr Kopf war kleiner als ein Golfball." Chloe ist 15 und Charlottes älteste Schwester. Beim Haare kämmen sitzt die 5jährige im Waschbecken. Wenn sie Zähne putzen soll, nimmt Chloe sie besser auf den Arm.

Ein Leben ohne Charlotte wäre für die Familie undenkbar

Und natürlich interessiert sich Charlotte wie andere in ihrem Alter auch wahnsinnig für Glitzerschminke, Lippgloss und Pferde. Die 5jährige Charlotte spricht nicht, sie gibt nur Quiek-Geräusche von sich, nickt oder schüttelt mit dem Kopf. Doch ihre Geschwister wissen inzwischen, was damit gemeint ist.

"Wenn man sich dran gewöhnt hat, merkt man’s auch nicht mehr", so Sabrina,Charlottes zweite Schwester.

Die Ärzte haben den Eltern immer gesagt, dass Charlotte sterben würde, bevor sie ein Jahr alt. Jetzt ist sie fünf.

Ein Leben ohne Charlotte wäre für die Familie undenkbar.

Anzeige