BEZIEHUNG BEZIEHUNG

Das ist der perfekte Altersunterschied in einer Beziehung

Bild: Das ist der perfekte Altersunterschied in einer Beziehung
5, 10, 20 Jahre? - Wie viel Altersunterschied sollte man in der Beziehung haben? © Vinko Murko

Gibt es ihn überhaupt?

Ihr Partner ist zehn Jahre älter als Sie? Seien Sie vorsichtig, denn die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich trennen, liegt bereits um einige Prozent höher als bei Paaren, die einen geringeren Altersunterschied haben. Tatsächlich gibt es nun eine Studie, die das sogar wissenschaftlich belegt. Wir erklären Ihnen dieses Phänomen genauer.

Das Alter ist nur eine Zahl

Wir kennen es vielleicht von unserer eigenen Beziehung oder von anderen Paaren im Freundes- und Bekanntenkreis: Der Altersunterschied zwischen den Liebenden birgt immer ein gewisses Diskussionspotenzial. Dabei gilt in der Liebe heutzutage oft: Das Alter spielt keine Rolle.

Doch stimmt das tatsächlich? Denn irgendwo muss doch ein Unterschied bestehen, ob wir mit einem Mann zusammen sind, der fünf oder 15 Jahre älter ist als wir selbst.

Je geringer der Unterschied, desto besser

Wissenschaftler der Emory University des US-Bundesstaats Atlanta haben in einer Studie erforscht, ob der Altersunterschied Einfluss auf die Beziehungsdauer hat. Dabei wurden 3.000 Personen analysiert. Das Ergebnis der Studie lautet: Je größer der Altersunterschied des Paares ist, desto mehr wächst die Wahrscheinlichkeit einer Trennung.

Dabei liegt die Wahrscheinlichkeit der Trennung bei einem Unterschied von fünf Jahren bereits bei 18 Prozent. Bei zehn Jahren Altersdifferenz wächst das Risiko auf 39 Prozent und bei 20 oder mehr Jahren, die Sie und Ihre bessere Hälfte trennen, liegt es sogar bei ganzen 95 Prozent.

Den Forschern zufolge soll der perfekte Altersunterschied bei nicht mehr als einem Jahr liegen. Denn wenn das Paar gleichalt ist, liegen die Interessen und die gemeinsamen Erlebnisse der eigenen Generation näher beieinander.

Aber kein Grund zur Panik

Diese Ergebnisse wirken erstmal schockierend und man gerät in Versuchung allen Paaren mit einem zu großen Altersunterschied zu raten, sich lieber gleich zu trennen. Allerdings bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel.

Der französische Schriftsteller Frédéric Beigbeder (50) ist sogar der Meinung, dass jeder sich einen jüngeren Partner suchen sollte. Das erzählte er der FAZ in einem Interview. Denn im Alter neigt man dazu zynischer und pessimistischer zu werden als man es noch in jungen Jahren war. Jüngere Partner hingegen, die auch weniger Lebenserfahrung mit sich bringen, gehen mit einer positiveren Einstellung an viele Dinge heran. Dies kann sich auf den älteren Partner positiv auswirken. Außerdem soll der Jüngere von der Reife und der Sicherheit, die der Ältere ausstrahlt, profitieren.

Wie so oft in der Liebe ist das alles natürlich Geschmackssache. Wir sagen: Auch wenn Sie ein paar Jahre mehr voneinander trennen, haben Sie gute Aussichten auf eine Silberhochzeit[SL1] , wenn Sie glücklich miteinander sind.

Video: 5 Anzeichen, dass Sie eine starke Beziehung haben

Eine funktionierende Beziehung ist eines der schönsten Dinge der Welt! An diesen fünf Anzeichen finden Sie heraus, ob Sie eine starke Beziehung führen.

5 Anzeichen, dass ihr eine starke Beziehung habt
5 Anzeichen, dass ihr eine starke Beziehung habt Starke Beziehung 00:01:01
00:00 | 00:01:01
Betrogen: Er macht ein Selfie mit seiner Frau und der Affäre
Betrogen: Er macht ein Selfie mit seiner Frau und der Affäre In flagranti ertappt! 00:01:01
00:00 | 00:01:01

Wenn Sie sich noch für weitere Beiträge aus den Bereichen Liebe, Lust und Partnerschaft interessieren, dann klicken Sie sich doch einfach mal durch unsere Video-Playlist.

Anzeige