Das hilft bei Sonnenbrand: Viel trinken, feuchte Wickel und Co.

Sonnenbrand
Foto: dpa
Bild 1 von 10: Ein Nachmittag im Park oder ein paar Stunden am Badesee und schon ist es passiert: Die Haut ist rot, juckt und spannt - ein fieser Sonnenbrand kündigt sich an! Und der schmerzt nicht nur unangenehm, sondern sieht auch noch ziemlich unschön aus. Besonders unpraktisch, da die am häufigsten betroffenen Stellen bei einem Sonnenbrand Gesicht, Schultern, Hände und Dekolleté sind. Diese Hautpartien sind der Sonne nämlich in der Regel am meisten ausgesetzt.

Natürlich sollten Sie einem schmerzhaften Sonnenbrand am besten vorbeugen, indem Sie ausreichend Sonnenschutz auftragen. Je nach Hauttyp sollte der stärker ausfallen und die Zeit, die Sie direkt in der Sonne verbringen dementsprechend anpassen. Dabei gilt die Faustregel: Je heller der Hauttyp, umso stärker der Sonnenschutz und umso kürzer die Zeit, die in der Sonne verbracht werden darf!

Doch bei aller Vorsicht, manchmal kann man einen lästigen Sonnenbrand einfach nicht verhindern. Besonders Körperregionen wie zwischen den Zehen oder hinter den Ohren werden beim eincremen oft vernachlässigt. Die fallen einem dann erst wieder ein, wenn es schon zu spät ist und die Haut bereits von der schmerzhaften Entzündung betroffen ist.

Ein Sonnenbrand, besonders mit Blasenbildung, ist eine Brandwunde und sollte auch so behandelt werden. Mit den Tipps in unserer Galerie wird sich die Haut deutlich schneller erholen.

ANZEIGE
ABNEHMEN
Abnehmen mit Bitterstoffen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Bitter macht schlank

Herbe Gemüsesorten wie Rosenkohl oder Rauke sind nicht nur gesund, sondern lassen auch die Pfunde purzeln. Sie bändigen die Lust auf Süßes.

Raw till 4
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Bis 16 Uhr nur Obst und Gemüse

Bei der ‚Raw till 4‘-Diät kommen bis vier Uhr nachmittags nur Obst und Gemüse auf den Teller. Kann das gesund sein? Und wie viel Rohkost ist zu viel?

GESUNDHEIT
Knochenmarkspende rettet Leben
Knochenmarkspende kann Leben retten
Knochenmarkspende kann Leben retten
Helfen Sie mit

Eine Knochenmarkspende kann im Kampf gegen Leukämie lebenswichtig sein. Stammzellenspender, Betroffene, Mediziner und DKMS. Alle Information hier.

Aktueller Lebensmittel-Rückruf
Verdacht auf Listerien in Sieber-Wurst
Verdacht auf Listerien in Sieber-Wurst
Lebensmittelwarnung

Schinken- und Wurstprodukte der Firma Siebe sind möglicherweise mit Listerien belastet.

FITNESS
Yoga gegen Regelschmerzen
Soforthilfe-Übungen bei Regelschmerzen
Soforthilfe-Übungen bei Regelschmerzen
Entspannung für den Unterleib

'Happy and Fit' Coach Miriam Krause zeigt Ihnen, wie Sie mit leichten Yoga-Übungen dem Schmerz im Unterleib Paroli bieten.

Übungen gegen Reiterhosen
Die besten Übungen gegen Reiterhosen
Die besten Übungen gegen Reiterhosen
Workout für schlanke Beine

Viele Frauen haben mit den unliebsamen Pölsterchen zu kämpfen. Mit diesen Übungen können Sie Ihre Reiterhosen gezielt beseitigen und zugleich Po und Oberschenkel nachhaltig straffen.