BABY BABY

Das finnische Babypaket: Schlafen in der Box

Das finnische Babypaket enthält allerlei nützliche Dinge
In dem finnischen Babypaket ist fast alles, was ein Baby anfangs braucht.

Finnland als "Best Place To Be A Mother On Earth"

In Finnland bekommt jedes Baby den gleichen Start ins Leben: Jede Schwangere bekommt ein Babypaket mit nützlichen Dingen, vom Schneeanzug bis zu Spielzeug ist alles dabei. Und alles ist gratis.

Das finnische Babypaket soll jedem Kind den gleichen Start ins Leben ermöglichen, unabhängig vom Vermögen der Eltern. Die Box ist von der Regierung geprüft und ist eine soziale Leistung des Staates. Der Boden der Kiste besteht aus einer Matratze und ist deshalb in den ersten Monaten sehr gut als Krippe geeignet. Außerdem kommt die Box mit diesen Dingen gefüllt:

Kleidung:

Hemdchen

Hosen

Strampelhosen/Jogginganzüge

Mützen,

Winteroverall

Strümpfe u.a.

Andere Stoffartikel:

Badetuch

Bettlaken

Bettwäsche

Decke

Schlafsackdecke

Stoffwindeln u.a

Andere Produkte:

Matratze (in der Grösse des Pappkartons, damit das Baby darin seine ersten Monate drin schlafen kann)

Wickelunterlage

Haarbürste

Spielzeug

Bilderbuch

Nagelschere

Binden

ein Paket Kondome u.a.

In den 1930er Jahren hatte Finnland noch eine sehr hohe Kindersterblichkeitsrate. 1938 begann der Staat, die Babypakete zu verschicken. Heute hat Finnland eine der tiefsten Sterberaten bei Kindern weltweit. Um eine der Boxen zu bekommen, müssen werdende Mütter vor dem vierten Schwangerschaftsmonat einen Frauenarzt aufsuchen. Dadurch helfen die Pakete nicht erst nach der Geburt, sondern zeigen verstärkt die Notwendigkeit von Vorsorgeuntersuchungen. Das Urteil der Kinderrechtsorganisation 'Save the Children' ist ganz klar: Finnland ist "Best Place To Be A Mother On Earth".

Anzeige