MAKE-UP MAKE-UP

Das A und O – Der Make-up Primer

Contouring setzt Ihr Gesicht in Szene!
Contouring setzt Ihr Gesicht in Szene! Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Nachschminken 00:02:57
00:00 | 00:02:57

Der Primer ist die Grundlage jedes guten Make-ups

Kennen Sie das Problem? Das Make-up hält nur wenige Stunden und spätestens dann kommen Pickel, Falten oder glänzende Haut zum Vorschein. Gegen dieses Problem hilft ein Primer, der ab jetzt immer Ihre Make-up Grundlage sein sollte.

Schminken ist für viele Frauen das A und O für ein perfektes Styling. Aber selbst wenn das Make-up direkt nach dem Auftragen makellos aussieht, kann das nach wenigen Stunden schon wieder ganz anders sein. Denn Make-up hält nur langfristig auf der Haut, wenn eine gute Basis geschaffen ist. Hier hilft ein Primer weiter.

Was ist ein Primer?

Das englische Wort „to prime“ bedeutet so viel wie grundieren und verrät schon, wobei es sich bei diesem Schminkutensil handelt. Man bezeichnet den Primer auch als Make-up Base, da er als Grundierung unter der Foundation agiert. Im Gegensatz zu einer Foundation oder Puder, ist der Primer transparent oder hat eine milchige Farbe in grün oder rosa. Die jeweilige Farbgebung wirkt sich unterschiedlich auf das Endergebnis aus.

Außerdem gibt es nicht nur Primer fürs Gesicht, sondern auch Primer für die Lippen und Lidschatten Bases.  

Warum sollten Sie einen Primer benutzen

Durch das Auftragen eines Primer wirkt Ihre Haut nicht nur ebenmäßiger und glatter, sondern wird auch mit Feuchtigkeit und Pflegestoffen versorgt. Trägt man Make-up direkt auf das Gesicht auf, legt sich dieses wie eine Schutzschicht um die Haut. So kann keine Feuchtigkeit an Ihr Gesicht kommen und Ihre Haut trocknet aus. Außerdem wird das Make-up ohne einen Primer wortwörtlich durch die natürliche Schweißproduktion, vom Gesicht geschwemmt. 

Ein weiterer Vorteil des Primers ist die pudrige Konsistenz, die sich perfekt mit dem Make-up verbindet und für einen längeren Halt der Foundation sorgt.  

Diese Primer gibt es

Primer
Ein Primer ist die perfekte Grundlage für Ihr tägliches Make-up. © Getty Images, andresr

Mit einem farblosen Primer können Sie nichts falsch machen, denn er ist für alle Hautfarben geeignet. Es gibt allerdings spezielle Primer, die für verschiedene Effekte sorgen. Mit farbigen Primer Produkten können Sie gezielt Ihre Hautfarbe verändern. Eine grüne Make-up Base wirkt beispielsweise Rötungen entgegen. Eine Rosafarbene Nuance soll den Grauschleier von der Haut nehmen und Ihren Teint lebendiger wirken lassen. Gelbliche Töne hingegen korrigieren Schatten. Es gibt sogar Primer, die mit Perlmuttpartikeln arbeiten. Diese sorgen für ein natürliches Leuchten der Haut, wenn Tageslicht auf Ihr Gesicht fällt. Diese Primer kann man daher nicht nur als Make-up Base verwenden, sondern auch als Highlighter auftragen. 

Den richtigen Primer wählen

Primer passen sich normalen und Mischhaut Hauttypen problemlos an. Wenn Sie zu fettiger Haut neigen, sollten Sie mattierende Produkte kaufen. Bei trockener Haut entscheiden Sie sich am besten für einen Primer, der reich an Feuchtigkeit ist. Reife Haut profitiert von einem Primer mit Antioxidantien. Lassen Sie sich bei Unklarheiten in der Parfümerie oder dem Drogeriemarkt beraten. Übrigens: Eine gute Beratung erkennen Sie daran, dass Sie nach Ihrem Hauttyp gefragt werden. 

Primer richtig auftragen

Reinigen Sie Ihr Gesicht mit Wasser und einer leichten Reinigungslotion und pflegen Sie Ihr Gesicht danach mit einer Feuchtigkeitscreme. Warten Sie etwa fünf Minuten, bis diese eingezogen ist. Geben Sie dann etwas Primer auf Ihre Fingerspitzen und massieren Sie ihn von der Mitte Ihres Gesichts zu den Rändern hin ein. Warten Sie wiederum einige Minuten, bis der Primer eingezogen ist und tragen Sie dann wie gewohnt Ihre Foundation oder Puder auf.  

Dank seiner Schmink-Tutorials wurde Oskar zum YouTube-Star
Dank seiner Schmink-Tutorials wurde Oskar zum YouTube-Star Ossy Glossy hat über 200.000 Follower 00:01:07
00:00 | 00:01:07

Sie interessieren sich für die Themen Beauty und Schminken? Dann finden Sie hier weitere Videos und Artikel, die Sie interessieren könnten. 

Anzeige