Dank Facebook-Post geht der größte Traum von Lenny (8) in Erfüllung

Lenny ist großer Fan von Bayern München.
Lenny ist riesengroßer Fan vom FC Bayern München. © Heinrich Popow/Facebook

FC-Bayern-Fan darf mit seinen Idolen einlaufen

Durch den Einsatz von Paralympics-Goldmedaillen-Gewinner Heinrich Popow wird der große Traum eines kleinen Jungen in Erfüllung gehen: Der achtjährige Lenny darf mit den Stars des FC Bayern München am dritten Bundesliga-Spieltag beim Spiel gegen Bayer Leverkusen ins Stadion einlaufen. Erreicht hat der 32-jährige Popow das durch einen Facebook-Post.

"Hey Leute. Ich brauche heute eure Unterstützung. Wie man unschwer erkennen kann, 'STEHT' dieser junge Mann auf den FC Bayern München. Ich möchte ihn für seine Tapferkeit belohnen und ihm das Auflaufen mit dem FCB ermöglichen. Also bitte teilt, liked und kommentiert diesen Post, damit wir ihm gemeinsam den Wunsch erfüllen können. Danke ", schrieb Popow am 4. August bei Facebook und postete dazu ein Bild von Lenny. Der Aufruf wurde innerhalb weniger Tage mehr als 100.000 mal geteilt und bekam mehr als 90.000 Likes, unter anderem von Bayern-Verteidiger Jerome Boateng. Und das Ziel wurde erreicht. "Ich bin wirklich überrascht, wie schnell sich die Bayern gemeldet haben. Die haben nicht lange gefackelt, das hat mich sehr gefreut", sagte Popow der 'Tz'.

Der achtjährige Lenny wurde ohne rechtes Bein geboren. Popow, der im August 2014 eine Ausbildung zum Orthopädietechniker angefangen hat, fertigte für den Jungen eine Bein-Prothese im FCB-Look. "Ich bin mit neun Jahren an Krebs erkrankt und habe dadurch ein Bein verloren. Mir hat man damals auch geholfen. Lenny ist wie ich im Leichtathletik-Verband von Bayer 04 Leverkusen", sagte Popow der 'Bild'. Umso schöner wird es wohl für Lenny sein, dass er ausgerechnet beim Spiel gegen Leverkusen am 28. August mit den Bayern-Spielern einlaufen wird.

Anzeige