Co-Parenting: Gemeinsamen Kinderwunsch ausleben

Co-Parenting: Wenn Freunde sich ein Kind 'teilen'
Co-Parenting: Wenn Freunde sich ein Kind 'teilen' Gemeinsamer Nachwuchs ohne Sex oder Beziehung 00:03:35
00:00 | 00:03:35

Zwei Freunde, die sich ein Kind teilen - mehr nicht

Rachel Hope und Florian Joos sind beste Freunde. Romantische Gefühle – Fehlanzeige! Und doch wollen die beiden ein Baby miteinander. Deshalb ist die Amerikanerin jetzt nach Deutschland gekommen. Ein Kind mit dem besten Freund?! Was seltsam klingt, ist ein relativ neues Familienmodell, das sich Co-Parenting nennt. Ein Phänomen, das in den USA schon länger bekannt ist.

Co-Parenting als neues Familienmodell
Rachel Hope verbringt gerne und viel Zeit mit Tochter Grace

"Er ist der beste dafür! Ich habe gesagt, ja, das wird alles sicher nicht so einfach, aber er ist es wert! Er ist der beste Vater, den man sich wünschen kann. Also kommen wir auch mit dem Rest klar", so Rachel Hope, die bereits zwei Kinder mit guten Freunden hat - die sechsjährige Grace und den 25-jährigen Jesse. Beide entstanden durch künstliche Befruchtung.

Die ganze ungewöhnliche Geschichte sehen Sie im Video.

Anzeige