LESEN LESEN

Christine Drews: Schattenfreundin

Christine Drews: Schattenfreundin
Eine vermeintliche Freundin sorgt für das jähe Ende einer Familienidylle!.

Christine Drews: Schattenfreundin

Wenn dein schlimmster Albtraum wahr wird … Wo ist Leo? Charlotte Schneidmann, Kommissarin in Münster, setzt alles daran, den kleinen Jungen zu finden, bevor es zu spät ist.

Denn nicht nur die Sorgen der verzweifelten Mutter lassen sie fieberhaft ermitteln, auch die Erinnerungen an die eigene traumatische Kindheit machen diesen Fall für die engagierte Kommissarin zur ganz besonderen Bewährungsprobe.

Christine Drews: Schattenfreundin

Taschenbuch, 287 Seiten

ISBN: 978-3-404-16746-3

Verlag: Bastei Lübbe

Autoreninfo Christine Drews

Christine Drews
Christine Drews schrieb bereits für viele TV-Formate. "Schattenfreundin" ist ihr Debüt als Buchautorin.

Schon während ihres Germanistik- und Psychologiestudiums arbeitete Christine Drews für diverse TV-Produktionen. Nach ihrem Magisterabschluss schrieb sie für Clou Entertainment als feste Autorin für verschiedene Comedy-Serien, bevor sie sich 2002 selbständig machte. Seitdem hat sie Drehbücher für Movies (u.a. „Am Kap der Liebe“, Co-Autor Jens Jendrich), Familien- und Comedyserien geschrieben (u.a. „Sechserpack“, „Weibsbilder“, „Er sagt, sie sagt“, „Die Bräuteschule 1958“, etc.), und als Autorin für zahlreiche Showformate gearbeitet (u.a. „Achtung! Hartwich“, „Das NRW Duell“, etc.). "Schattenfreundin" ist ihr erster Roman.

Anzeige