TIERE TIERE

Chihuahua Turbo kann dank Rollator wieder laufen

Chihuahua Turbo kann dank Rollator wieder laufen

Rollator ersetzt bei Chihuahua Turbo die Vorderläufe

Für Chihuahua-Welpe Turbo ist sein Name von nun an Programm! Der vier Monate alte Rüde kam mit einem Gendefekt und daher ohne Vorderläufe auf die Welt. Mithilfe eines speziellen 'Rollators' kann er nun endlich laufen!

Seit seiner Geburt lebte Turbo in der Downtown Pet Vet, einer Tierklinik in Indianapolis – und stellte die Ärzte vor ein Problem: Spezielle Gehhilfen werden nämlich nur für größere Hunde hergestellt. Aus der Not heraus kamen die Klinik-Mitarbeiter aber auf eine Idee. Sie bastelten dem Hündchen als Ersatz für seine Vorderläufe ein Gestell mit Rädern - zusammengesetzt aus Teilen eines Spielzeughubschraubers und Plastikrohren eines Werkzeug-Kastens für Kinder.

Dank dieser kreativen Idee kann sich Turbo zum ersten Mal in seinem Leben unbeschwert bewegen - und die ganze Welt kann daran teilhaben: Auf Turbos Instagram-Profil wird seine Entwicklung mit sehr süßen Bildern dokumentiert. Kein Wunder, dass potentielle neue Besitzer offenbar Schlange stehen.

Bildquelle: Instagram / turbo.roo

Anzeige