MODE MODE

Chiara Ferragni und Alice Huynh: Darum sind Blogger so erfolgreich

Sie verdient sechs Millionen Euro jährlich als Fashionbloggerin

Sie gilt als DIE erfolgreichste Modebloggerin der Welt: Chiara Ferragni. Auch auf der 'Berlin Fashion Week' 2015 ist sie mit vielen anderen Fashionbloggern unterwegs. Angeblich verdient die 27-Jährige mittlerweile sechs Millionen Dollar im Jahr. Neben ihrem Blog hat sie mittlerweile eine eigene Schuhlinie, ihr eigenes Buch geschrieben und eine Firma gegründet. Doch warum sind Modeblogger heute eigentlich so erfolgreich?

Anzeige

Ein Blog, der so erfolgreich ist wie der von Ferragni, erreicht mittlerweile mehr Leser als so manches Modemagazin. Das Geheimnis dahinter ist ganz einfach: Modeblogs sind einfach viel persönlicher. Die Blogger verkaufen sich selbst als Marke, präsentieren ihre eigenen Styles und was ihnen gefällt. Geld verdienen sie durch Werbung, Klicks und Likes. Die Industrie ist mittlerweile so groß, dass Macher vor allem auf Originalität setzen.

Auch Alice Huynh bloggt seit etwa acht Jahren unter dem Namen 'I Heart Alice' - mittlerweile auf dem großen Bloggerportal BLOGWALK. Chiara Ferragni ist eines ihrer großen Vorbilder. "Man stellt sich selbst ins Internet", erklärt die Modedesignerin. "Entweder man schreibt, trägt Mode selbst oder fotografiert. Man arbeitet als persönlicher Modejournalist."

Der Einfluss von Alice Huynh, Chiara Ferragni und ihren Blogger-Kollegen ist in den letzten Jahren auf jeden Fall ordentlich gewachsen. So sehr, dass der Beruf Modeblogger immer lukrativer und für junge Frauen immer begehrenswerter wird. Auch ein Event wie die 'Berlin Fashion Week' wird wohl auch in den nächsten Jahren nicht ohne Fashionblogger stattfinden.