GESUNDHEIT GESUNDHEIT

#checkitearly - Brustkrebskampagne fordert: "Teilt nackte Brüste!"

SO macht 'Pink Ribbon' auf Brustkrebs aufmerksam
SO macht 'Pink Ribbon' auf Brustkrebs aufmerksam Mit nackten Tatsachen zum Ziel 00:01:23
00:00 | 00:01:23

Pink Ribbon: Mit nackten Brüsten ans Ziel

'Check it before it's removed': So heißt die neueste Kampagne von 'Pink Ribbon Deutschland'. Doch statt Plakaten und Werbespots hat sich die Organisation etwas Außergewöhnliches ausgedacht. Mit nackten Tatsachen will sie auf ein sensibles Thema aufmerksam machen: Brustkrebs-Früherkennung.

17 Frauen haben dazu ihre nackte Brust ablichten lassen und rufen dazu auf, diese Kampagnen-Fotos auf Facebook und Instagram zu teilen. Und das, obwohl dies gegen die Facebook- Richtlinien verstößt! Denn die Betreiber sind der Meinung, dass nackte Brüste dort nichts verloren haben. Die Fotos werden also früher oder später gelöscht. Aber was soll das Ganze dann? Das zeigen wir Ihnen im Video!

Anzeige