LEBEN LEBEN

Chantelle Brown-Young oder Jamie Brewer: Diese Models sind etwas Besonderes

Chantelle Brown-Young hat die New Yorker Laufstege im Sturm erobert

Bei der 'New York Fashion Week' 2015 ist eine Sache anders: Es geht in erster Linie gar nicht um die Designer und ihre Mode, sondern um die Models. Denn die sind zum Teil ganz schön außergewöhnlich.

Chantelle Brown-Young hat die New Yorker Laufstege im Sturm erobert
Dank ihres ungewöhnlichen Äußeren ist Chantelle Brown-Young heute ein gut gebuchtes Topmodel

So wie Chantelle Brown-Young. Sie ist einer der Stars der New York Fashion Week. Und das, obwohl sie mit Flecken auf ihrer Haut anders ist als ihre Kolleginnen. "Es ist einfach unglaublich. Ich eröffne die Shows mit Supermodels. Das ist echt verrückt", erzählt die 20-Jährige, die den ganzen Wirbel, der derzeit um sie gemacht wird, noch immer nicht glauben kann.

Chantelle leidet an der Hautkrankheit Vitiligo, wodurch ihr ganzer Körper mit weißen Flecken übersät ist. Als Kind wurde sie deswegen meist gehänselt und "Kuh" oder "Zebra" genannt. Heute geht Chantelle aber endlich selbstbewusst mit ihrer Krankheit um. "Ich habe nun mal die Haut, die ich habe. Und ich bin stolz darauf. Und irgendwie glücklich damit."

Dennoch war der Anfang ihrer Karriere nicht leicht. Bekannte Modelagenturen haben sie abgelehnt und erst durch die Teilnahme bei einer Casting-Show sah man in ihr etwas Besonderes. An alle Frauen, die wie sie anders sind als das typische Schönheitsideal, hat Chantelle deswegen eine klare Botschaft: "Schönheit ist, wie du zu dir stehst und Schönheit liegt auch im Auge des Betrachters."

Auch Jamie Brewer und Jack Eyers konnten die Designer von sich überzeugen

Chantelle Brown-Young oder Jamie Brewer: Trotz Makel sind sie DIE Stars auf der New York Fashion Week 2015
Jamie Brewer ist ein gefragtes Model bei der New York Fashion Week 2015 © INFphoto.com

Doch nicht nur Chantelle hat es trotz Makel auf die internationalen Laufstege geschafft. Auch Jamie Brewer zählt zu den Stars der Fashion Week 2015. Sie ist etwas kurviger als die anderen Models, doch nicht nur das: Auf den zweiten Blick sieht man, dass Jamie Brewer das Down-Syndrom hat. Als erste Frau mit Trisomie 21 läuft sie über den Laufsteg und hat Spaß dabei - ein Gänsehaut-Moment.

Genauso wie bei Jack Eyers, der mit einer Bein-Prothese über den Catwalk läuft. Der 25-Jährige ist mit einer Fehlbildung seines rechten Beines auf die Welt gekommen und entschied sich mit 19 Jahren zur Amputation. Seitdem hat er - wie er selber sagt - ein großes Stück an Lebensqualität zurück gewonnen. Heute ist er ein gefragtes Model und einer der Stars der New Yorker Fashion Week.

Anzeige