HAUTPFLEGE HAUTPFLEGE

Cellulite an den Beinen: Auf Nimmerwiedersehen ihr Dellen!

So sagst du Cellulite den Kampf an!
So sagst du Cellulite den Kampf an! Orangenhaut adé 00:01:29
00:00 | 00:01:29

Cellulite gibt es am ganzen Körper: Po, Arme, Bauch, Knie und Hüften sind oft von den lästigen und gar nicht so schönen Dellen befallen. Die Stelle, die jedoch neben dem Po am häufigsten betroffen sind, sind die Beine. Wie Sie gezielt gegen Cellulite an den Beinen vorgehen können, erfahren Sie hier.

Peelings

Peelen Sie Ihre Beine regelmäßig mit einem Kaffee- oder Meersalz-Peeling. Das hilft zum einen abgestorbene Hautschüppchen abzutragen, zum anderen regt es die Durchblutung in den Beinen an, was das Bindegewebe stärkt und strafft.

Finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie ganz einfach ein Peeling selber machen können:

Mandel-Peeling einfach selber machen
Mandel-Peeling einfach selber machen Do-it-yourself-Peeling 00:04:03
00:00 | 00:04:03

Wechselduschen

Auch Wechselduschen können effektiv gegen Cellulite an den Beinen wirken. Hier brausen Sie die Beine zunächst mit warmem Wasser ab und wechseln nach etwa 30 Sekunden zu kaltem Wasser. Wiederholen Sie diese Prozedur etwa drei bis fünf Mal und beenden Sie die Wechseldusche mit kaltem Wasser. Auch hier wird die Durchblutung des Gewebes angeregt und die Haut wird straffer.

Sport

Sport ist unumgänglich für straffe, glatte Haut. Hier ist ein gesunder Mix aus Ausdauer- und Krafttraining angesagt. Ausdauertraining lässt Ihr Fett schmelzen und damit auch die Dellen weniger sichtbar werden. Laufen, Schwimmen und Radfahren bieten sich besonders an. Krafttraining stärkt Ihre Muskeln und gibt Ihren Beinen mehr Definition. Squats, Planks und Lunges sind hier die Übungen Ihrer Wahl.

Lotions und Massagen

Gleich vorweg: Cremes versprechen zwar oft Wunder, können die Cellulite aber nicht gänzlich verschwinden lassen. Allerdings spenden Sie Feuchtigkeit und lassen die Haut so praller wirken. Wenn Sie das Eincremen jedoch mit einer Massage verbinden, können Sie gleichzeitig für eine bessere Durchblutung und so für ein strafferes Gewebe sorgen.

Selbstbräuner

Er lässt Cellulite zwar nicht verschwinden, aber eine gesunde Bräune lässt Ihre Beine gleich wesentlich straffer und durchtrainierter aussehen. Sie fragen sich nun ‚Warum Selbstbräuner und nicht einfach ein Sonnenbad?‘ Nun zum einen haben wir nicht permanent Sonne und zum anderen schädigt die UV-Strahlung unsere Haut und kann Cellulite an den Beinen sogar verstärken. Also, wenn Sie in die Sonne gehen, immer ausreichend Sonnenschutz verwenden.

Was tun bei einem Gerstenkorn?
Was tun bei einem Gerstenkorn? So wirst du es los 00:01:38
00:00 | 00:01:38

Finden Sie in unserer Video-Playlist weitere spannende und interessante Beiträge rund um die Themen Make-up, Körperpflege, Hairstyling und Beauty. Viel Spaß beim Durchklicken!

Anzeige