BEAUTY BEAUTY

CC Creams im Test: Wie gut sind Color Correcting Creams wirklich?

CC Creams im Test
CC Creams im Test Welche Color Correcting Cream ist die beste? 00:02:17
00:00 | 00:02:17

Wie gut schneidet Ihre CC Cream ab?

Nach BB Creams steht schon längst die nächste Creme-Generation in den Beauty-Regalen: die "Color Correcting Creams" (CC Creams)! Dabei handelt es sich um Cremes für problematische Hauttypen, die sich angeblich dem eigenen Hautton anpassen und ihn korrigieren. Das bedeutet, dass man zum Beispiel bei einer Haut, die zu Rötungen neigt, diese mit einer grünstichigen CC Cream kaschieren kann. So soll das Gesicht einen frischen Teint erhalten. Dafür musste man früher eine grünliche Creme extra gegen Rötungen anwenden.

Doch nicht nur das: Wie BB Creams schützen die meisten CC Creams auch vor UV-Strahlung, halten die Haut feucht und sollen ebenfalls für einen makellosen Teint sorgen. Vielen wird sogar nachgesagt, dass sie das Make-up komplett ersetzen, da sie angeblich so gut abdecken sollen.

Doch wie gut sind CC Cremes wirklich und halten sie, was sie versprechen? Wir haben den Test gemacht und CC Cremes für drei unterschiedliche Hauttypen getestet.

Anzeige