Cameron Diaz vs. Pippa Middleton: Wem steht das Kleid besser?

Frage 1 von 1:

Pippa begeisterte alle mit ihrem Kleid, doch zuvor hatte Cameron bereits das gleiche Modell getragen

Es war die Hochzeit des Jahres und nicht nur die Braut faszinierte mit ihrem wunderschönen Kleid. Auch die hübsche Brautschwester Pippa Middleton machte eine klasse Figur in dem Brautjungfer-Kleid. Genau wie die Braut, trug auch die 27-Jährige ein Modell von Sarah Burton, Chef-Designerin des Labels von Alexander McQueen. Der Wasserfall-Ausschnitt betont dezent das Dekolleté und die filigrane Spitze an Ausschnitt und Ärmel ist ein besonderer Hingucker. Dazu entschied sich Pippa offene Haare mit Blumen und leichten Wellen, was beides wirklich traumhaft aussah. Doch das Kleid hat man schon ein Jahr zuvor ein einem großen Hollywood-Star gesehen. Cameron Diaz trug ein fast identisches Modell zu den „Golden Globe Awards 2010“, allerdings entschied sich die Schauspielerin für die feuerrote Variante von Alexander McQueen. Der rote Lippenstift und die Hochsteck-Frisur passten perfekt zu dem Outfit der 38-Jährigen. Der einzige Unterschied zum Kleid von Pippa ist die fehlende Spitze am Saum. Ist es bloß Zufall, dass die Brautschwester dieses Kleid gewählt hat oder hat sie sich von Cameron Diaz inspirieren lassen? Was denken Sie, welcher Schönheit steht das sexy Kleid besser? Stimmen Sie ab!

ODER
© Getty Images, Reuters
Anzeige