SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Bunte Haarklammern: Kreative Bobby Pins selbst designen

Einfache Bobby Pins neu aufhübschen!
Einfache Bobby Pins neu aufhübschen! Nina zeigt wie's geht 00:02:52
00:00 | 00:02:52

Lassen Sie Ihrer Kreativität bei diesem Bobby-Pin-DIY freien Lauf!

Wenn es nicht gerade eine Hochsteckfrisur sein muss, bei der die Haarklammern unscheinbar sein müssen, dürfen sie gerne etwas bunter sein und zum Outfit passen. Wie Sie Ihre eigenen Bobby Pins kreieren, zeigt Ihnen Nina Moghaddam!

Haarklammern, auch Bobby Pins genannt, sind in den meisten Fällen in dezenten Farben und im XXL-Pack zu kaufen. Schwarz, Gold oder Braun sind die gängigen Nuancen, die zum Ziel haben, so unauffällig wie möglich auszusehen. Bei Hochsteckfrisuren sollten sie auch tatsächlich nicht sichtbar sein. Wenn Sie jedoch als Haarschmuck Verwendung finden, gehen Sie zu schnell unter.

Nina Moghaddam zeigt uns, wie Sie Ihre Haarklammern aufpimpen können. Dafür benötigen Sie Nagellacke in den Farben Ihrer Wahl, eine Klarsichtfolie, Bobby Pins und natürlich eine Portion Kreativität! Mit Hilfe dessen können Sie sich nun an den einfarbigen Haarklammern austoben. In quietschbunt gestreift oder im zurückhaltenden Nude-Farbverlauf – probieren Sie aus, was Ihnen am besten gefällt.

Wessen Nagellacksammlung eher in dezenten Rottönen gehalten ist, der kann in der Drogerie für wenig Geld günstige Lacke dazukaufen. Viele Lacke gibt es schon ab 1,50 Euro. So ein Nagellack findet schließlich auch in dem einen oder anderen Do-it-yourself-Projekt gerne mal Verwendung.

Was es mit der Klarsichtfolie auf sich hat und wie Nina Ihre Modelle bemalt, erfahren Sie im Video!

Anzeige