GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Brustkrebs schon in der Pubertät erkennbar?

Brustkrebs-Mythen: Was stimmt wirklich?
Brustkrebs-Mythen: Was stimmt wirklich? Regelmäßige Vorsorge schützt vor Erkrankung 00:02:41
00:00 | 00:02:41

Brustdrüse wächst wie invasiver Brustkrebs

Zehntausende Frauen erkranken in Deutschland jedes Jahr an Brustkrebs. Trotzdem ist die Ursache der Entstehung von Krebszellen nach wie vor unklar - doch das könnte sich bald ändern: Nachdem Krebsforscher erst kürzlich einen Ansatz entwickelt haben, mit dem Brustkrebs bald im Urin nachweisbar sein könnte, gelang den Experten nun ein weiterer Meilenstein in der Krebsforschung: Wissenschaftlern des Helmholtz-Zentrums und der Ludwig-Maximilians-Universität in München ist es erstmals gelungen, Brustdrüsengewebe in einer Petrischale zu züchten. Die Krebs-Forscher hoffen, dadurch künftig die Entstehung von Tumoren besser zu verstehen.

Brustkrebs-Zelle
Jährlich erkranken in Deutschland 70.000 Frauen an Brustkrebs. © dpa, Haruko Miura

Und die ersten Erkenntnisse der Forschungsgruppe von Christina Scheel lassen Unglaubliches vermuten: Die Weichen für einen späteren Brustkrebs werden möglicherweise schon in der Pubertät gestellt. Das erklären die Forscher in der Fachzeitschrift 'Development'. Erste Beobachtungen an dem gezüchteten dreidimensionalen Gewebe zeigen, dass das Zellwachstum in der Pubertät – der Hauptwachszeit der Brust einige Ähnlichkeiten zu der Entwicklung von Krebs hat. "Die Brustdrüse wächst bei ihrer Entwicklung wie ein invasiver Krebs, aber kontrolliert, in das Fettgewebe ein. Das ist ein Prozess, den wir jetzt nachstellen können", sagt Christina Scheel in 'Development'.

Falls das gelänge, könnte das eine große Chance für die Entwicklung neuer Medikamente gegen Brustkrebs sein. "Dann könnte das Kultursystem zur Fahndung nach neuen Substanzen genutzt werden, die das Wachstum und die Wanderung der Krebszellen blockieren“, sagt Professor Andreas Trumpp, Abteilungsleiter Stammzellen und Krebs am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg.

Anzeige