FITNESS FITNESS

Brust trainieren: Fitness-Übungen für einen größeren Busen

3 Übungen für einen größeren Busen
3 Übungen für einen größeren Busen Workout mit Push-up-Effekt 00:11:00
00:00 | 00:11:00

Es lohnt sich, die Brust zu trainieren

Kaum ein Muskel lässt sich so leicht trainieren, wie der Brustmuskel. Nutzen Sie das! Durch ein cleveres Brustmuskeltraining wird der Busen straffer und wirkt größer. Der Grund: Der große und der kleine Brustmuskel liegen wie feste Kissen unterhalb des weichen Brustgewebes. Wenn Sie die Muskulatur trainieren, wächst diese natürliche Unterlage und hebt den Busen somit automatisch an. Fitness-Coach Corinna Frey zeigt im Video, wie Sie Ihre Brust besonders effektiv trainieren.

Viel Equipment brauchen Sie dafür nicht, zwei Wasserflaschen reichen. Falls Sie Hanteln Zuhause haben, dürfen Sie die natürlich auch benutzen. Sie können das knapp zehnminütige Workout ganz einfach in den eigenen vier Wänden durchführen. Bevor es zur Sache geht, zeigt Corinna Frey Ihnen, wie Sie sich professionell aufwärmen.

Die Übungen für die Brust sind sowohl für Anfängerinnen als auch für Fortgeschrittene geeignet. Geben Sie alles. Zwei bis vier Einheiten pro Woche sind optimal. Ihr Lohn ist eine größere Oberweite! Erste Erfolge bemerken Sie schon nach vier bis sechs Wochen.

Eine optimale Ergänzung zum Workout ist eine eiweißreiche Ernährung. Denn Ihr Körper braucht viel Eiweiß, um neue Muskulatur aufzubauen. Versuchen Sie täglich 1,5 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht aufzunehmen. Gute Eiweißquellen sind Fisch, Fleisch, Milchprodukte und Hülsenfrüchte. Und jetzt: Viel Spaß und viel Erfolg mit dem Brust-Workout von Corinna Frey.

Anzeige