GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Brüste abtasten mal anders: Halbnackte Männermodels animieren zur Selbstuntersuchung

Brüste abtasten mit halbnackten Männern
Brüste abtasten mit halbnackten Männern Krebsvorsorge via Smartphone-App 00:02:28
00:00 | 00:02:28

Krebsvorsorge via Smartphone-App

Weil nach wie vor zu wenig Frauen zur Krebsvorsorge gehen, hat sich die kanadische Organisation Rethink Breast Center eine besondere Aktion ausgedacht: Halbnackte Männermodels sollen Frauen per kostenloser Smartphone-App zum Abtasten ihrer Brüste animieren.

Brüste abtasten mal anders: Halbnackte Männermodels animieren zur Selbstuntersuchung

Zwar sind der Deutschen Krebsgesellschaft zufolge etwa 80 Prozent aller Veränderungen in der Brust harmlos, trotzdem sei die Selbstuntersuchung sehr wichtig. Wie man Knoten entdecken und damit vielleicht erste Anzeichen für Brustkrebs selbst erkennen kann, soll ein Video in der App zeigen.

In dem Clip ist der sympathische Mediziner Dr. Rothaford im Clip zu sehen. Er erklärt, dass zu wenige Frauen ihre Brüste abtasten, um eventuelle Knoten zu entdecken. Weil Studien aber ergeben hätten, dass Frauen sich lieber Videos mit attraktiven Männern ansehen, übergebe er nun an jemand anderen.

Männermodels erklären Selbstuntersuchung

Er öffnet die Tür zum Behandlungszimmer, in dem ein ansehnliches Männermodel namens Anthony auf die Damen wartet. Während Anthony sein Hemd aufknöpft, erklärt er das Konzept: "Touch, Look und Check" lautet es, also "Anfassen, Anschauen und Überprüfen". Wie genau das funktioniert, führt er am eigenen Körper vor.

Die kostenlose App namens "Your Man Reminder" soll die Nutzerin regelmäßig daran erinnern, die eigene Brust abzutasten. Um die Prozedur ein bisschen angenehmer zu gestalten, kann frau sich ihren Lieblingsmann aussuchen, der ihr das genaue Vorgehen erklärt. Natürlich ersetzt die App nicht den Gang zum Arzt. Sie zeigt aber auf unterhaltsame Weise, wie wichtig Krebsvorsorge ist – und macht zusätzlich auch noch Spaß.

Anzeige