BEAUTY BEAUTY

Brüchige Nägel und rissige Hände - diese Hausmittel helfen

Nagel eingerissen? Das hilft!
Nagel eingerissen? Das hilft! Handpflege selber machen 00:00:22
00:00 | 00:00:22

Kokosöl und Avocados gegen brüchige Nägel und rissige Hände

Traumhaft schöne und immer perfekt manikürte Nägel – wer hat die schon? Die eigenen Hände sind oft sehr trocken, die Nagelhaut rissig, die Nägel selbst brüchig. Wir zeigen, was dagegen hilft und wie Sie Hände und Nägel richtig pflegen.

Trockene Hände

Entfernen Sie die trockenen Schüppchen Ihrer Haut, damit die anschließende Pflege ihre volle Wirkung entfalten kann. Dabei müssen Sie nicht zu teuren Produkten greifen: Ein Hand-Peeling ist ganz leicht selbst gemacht. Mischen Sie hierfür einfach zwei Esslöffel grobkörnigen Rohrzucker mit zwei Esslöffeln Zitronensaft und einer halben pürierten Avocado. Verreiben Sie das Peeling so, als würden Sie sich damit die Hände waschen. Anschließend können Sie Ihre Hände mit Wasser reinigen.

Eingerissene Nagelhaut

Zuerst stört einen die Nagelhaut, weil man ständig daran hängen bleibt. Doch fängt man erst einmal an, daran herum zu kauen oder ziehen, kann es schnell schmerzhaft werden. Gegen eingerissene Nagelhaut und trockenen Hände hilft Kokosöl – das spendet Feuchtigkeit und versprüht nebenbei einen angenehmen Duft, der an Urlaub erinnert.

Schmelzen Sie dafür etwas Kokosöl ein, verreiben es auf Ihren Händen und massieren Sie es gezielt auf der trockenen Nagelhaut ein. Nach einer Viertelstunde können Sie das übrige Öl abtupfen.

Brüchige Nägel

Brüchige Nägel können ein Anzeichen dafür sein, dass Ihnen bestimmte Vitalstoffe fehlen, wie beispielsweise Vitamin C oder auch Folsäure. Das können Sie längerfristig über Ihre Ernährung ausgleichen: Grünes Gemüse, Hülsenfrüchte, Vollkornbrot und Obst sind dafür wichtige Bestandteile auf Ihrem Ernährungsplan.

Falls es sich doch nicht vermeiden lässt und Ihre Nägel tatsächlich einreisen, haben wir einen ganz simplen Trick für Sie, um die empfindliche Stelle zu schützen. Was genau Sie dafür tun müssen, erfahren Sie in unserem Video.

Anzeige