HOCHZEIT HOCHZEIT

Brautstrauß-Rekord: Jamie Jackson fängt sie ALLE!

Brautstrauß-Rekord: Jamie Jackson fängt sie ALLE!
Jamie Jackson hat schon 46 mal den Brautstrauß gefangen!

Jamie Jackson hat schon 46 Brautsträuße gefangen!

Für manche mag die Hochzeit der wichtigste und schönste Tag im Leben sein, doch für Jamie Jackson geht es nur um eines: Sie MUSS den Brautstrauß fangen. Denn damit möchte sie ins Guinness-Buch der Rekorde kommen.

Jamie Jackson ist ein scheinbar ein gern gesehener Gast auf vielen Hochzeiten, denn bisher hat sie bereits auf 46 Hochzeiten in den letzten 19 Jahren den Brautstrauß gefangen. Verheiratet ist die 37-Jährige bisher trotzdem nicht und damit wohl der beste Beweis, dass der Brauch nur schlecht als Vorhersage dient. Neben dem gemeinsamen Anschneiden der Hochzeitstorte und dem Hochzeitstanz ist das Werfen des Brautstraußes eine der verbreitetsten Hochzeits-Traditionen. Dazu versammeln sich alle unverheirateten Frauen hinter der Braut, die ihren Strauß über die Schulter nach hinten wirft. Wer den Strauß fängt, soll laut Brauchtum als nächstes heiraten.

Für Jamie Jackson ist der Brauch fast schon zum Sport geworden. „Man muss planen und sich strategisch platzieren“, verrät die Expertin dem US-Sender KSL. Sie empfiehlt den Platz ganz vorne in der Mitte. Außerdem dürfte man sich nicht zu schade sein, auch mal hochzuspringen, erklärt sie weiter. Nach eigener Aussage hat die junge Frau aus Salt Lake City seit 1996 bereits 100 Hochzeiten besucht und bei fast jeder zweiten den Brautstraß gefangen.

Auch wenn ihr selbst das Fangen bisher wenig Glück in der Liebe gebracht hat, so dürfen sich zumindest die Vermählten, auf deren Hochzeiten sie die Sträuße gefangen hat, freuen. Von 46 Paaren seien noch 44 verheiratet, verrät sie.

Anzeige