LESEN LESEN

Bonner & Weiss: Ein starkes Team

Ein starkes Team: Die Autoren Anne Weiss und Stefan Bonner
Anne Weiss und Stefan Bonner arbeiten als Lektoren.

Autorensteckbrief

Anne Weiss und Stefan Bonner gehören zu einer Generation, der Allgemeinwissen im Allgemeinen egal ist und die zur Orientierung im Leben ein GPS-Gerät braucht. Nachdem es mit den Traumberufen Kapitalrentner und Filmstar nicht geklappt hat, arbeiten die beiden als Lektoren in großen Publikumsverlagen.

Unsere Namen: Anne Weiss und Stefan Bonner

Daran sind wir beide gescheitert: Der Holzkasten im Turnunterricht

Davon träumen wir: Ausschlafen und sechs Wochen Urlaub. Am Stück.

Diese Wünsche sind absurd, aber reizvoll: Frau Weiss isst ein Stück Kuchen, das Martin Parr zuvor fotografiert hat. Herr Bonner segelt einhand um die Welt.

Das bringt Frau Weiss zum Lachen: Monty Python (immer noch), Johann König und der unvergleichliche Rainald Grebe.

Das bringt Herrn Bonner auf Touren: Michael Schumachers Karriere. Klingt blödsinnig, wenn man Bücher schreibt. Aber der Mann war zielstrebig, ehrgeizig und hat nie aufgesteckt, wenn’s nicht gut lief. Und Schreiben läuft an keinem Tag richtig gut.

Bei diesen Filmen ist Frau Weiss bis nach dem Abspann sitzen geblieben: 'Dead Man', 'Death Proof', 'Kill Bill', 'Vergiss mein nicht!' und 'Das große Krabbeln'.

Diese Bücher hat Herr Bonner zwei Mal gelesen: 'Zeit zu leben, Zeit zu sterben' von Erich Maria Remarque; 'Es muss nicht immer Kaviar sein' von Johannes Mario Simmel und 'Die Entdeckung der Langsamkeit' von Sten Nadolny.

Das schaffen wir vielleicht noch: Frau Weiss fährt nach Mexiko und erklimmt eine Maya-Pyramide. Herr Bonner setzt kleine Bonner in die Welt und schreibt einen Roman.

Unsere größte Herausforderung: Das nächste Buch

Anzeige