LEBEN LEBEN

Bob Carey: Seit zehn Jahren fotografiert er sich selbst im Tutu

Bob Carey ist viel mehr als eine männliche Ballerina

"Der hat doch den Verstand verloren" oder "Ich dachte, ich muss hier weg. Ich hatte Angst." All das sind Dinge, die Bob Carey wahrscheinlich schon zum tausendsten Mal gehört hat. Der Grund, wieso die Leute so auf ihn reagieren, ist offensichtlich: An etlichen Orten fotografiert er sich selbst in einem rosa Tutu - und das schon seit 10 Jahren! 120 Aufnahmen gibt es mittlerweile von dem 51-Jährigen.

Aber wieso macht er das bloß? Bob hat weder seinen Hang zum Ballett entdeckt noch einen Dachschaden. Er macht sich aus einem ganz bestimmten Grund zum Clown: um seiner krebskranken Frau ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Und nicht nur das: Mit seinen Fotos sammelt er Geld, um krebskranke Frauen in ihrem Alltag zu unterstützen.

Anzeige