Bluthochdruck senken mit ganz natürlichen Mitteln

09.05.16 14:49
Viele Nahrungsmittel senken den Bluthochdruck
Mehr zu diesem Thema
Hoher Blutdruck
Hoher Blutdruck Das hilft bei Hypertonie
Blutdruck messen
Blutdruck messen Kennen Sie Ihre Blutdruckwerte?
Blutdruck-Mythen auf dem Prüfstand: Was stimmt?
Blutdruck-Mythen auf dem Prüfstand: Was stimmt? Bluthochdruck nur bei Dicken? Von wegen!

Richtige Ernährung senkt den Blutdruck auf natürlichem Wege

Wer Bluthochdruck hat, kommt nur schwer um Medikamente herum. Wissenschaftliche Studien haben allerdings belegt, dass auch etliche Nahrungsmittel den Blutdruck senken können. Bei nur leicht erhöhten Werten könnte man deshalb versuchen, den Bluthochdruck natürlich zu senken - mit ausreichend Bewegung und der richtigen Ernährung.

Eine Studie aus Amerika hat gezeigt, dass bereits 40 Gramm Milch- oder Sojaeiweiß den Blutdruck messbar senken. Dafür reichen zwei Glas Milch, drei Scheiben Käse und ein kleiner Becher Naturjoghurt.

Einen möglicherweise noch besseren Effekt erzielen Sie mit Vollkornprodukten. Drei Portionen am Tag – so eine schottische Studie – haben eine Wirkung wie spezielle Blutdrucksenker-Medikamente.

5 Lebensmittel gegen Bluthochdruck

Scharfer Blutdrucksenker Chilli

Wer gerne scharf isst, tut ebenfalls etwas gegen hohen Blutdruck. Die regelmäßige Einnahme des Chili-Wirkstoffs Capsaicin führt zu einer vermehrten Ausschüttung von Stickstoffmonoxid. Dieser Botenstoff entspannt die Blutgefäße und senkt dadurch den Druck.

Auch Walnüsse mindern den Druck: Neun Stück täglich plus ein Teelöffel Walnussöl nehmen Stresssituationen die Druck-Spitze.

Auch Obst und Gemüse sind gut. Besonders kaliumreiche Obst- und Gemüsesorten wie Weintrauben, Bananen, Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Spinat mindern den Blutdruck.

ANZEIGE
ABNEHMEN
Abnehmen miit Blütenpollen & Co.
Abnehmen wie die Hollywood-Stars
Abnehmen wie die Hollywood-Stars
Blütenpollen und Butterkaffee

Blütenpollen im Müsli und Butter im Kaffee - Hollywood-Stars schwören auf die Abnehm-Helfer. Doch was steckt hinter den ungewöhnlichen Diät-Tipps?

Fettspeicherung im Körper
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
Beine, Bauch oder Hüfte?

Während die einen zuerst am Bauch zunehmen, lagern die anderen überschüssiges Fett an Po und Oberschenkeln ein. Wo Sie zunehmen verrät dabei, warum Sie zunehmen.

GESUNDHEIT
Zecke entfernen: So geht's!
Zecke entfernen: So geht's
Zecke entfernen: So geht's
Hilfe, Zecke!

Haben Sie eine Zecke an Ihrem Körper entdeckt, sollten Sie schnell handeln. So können Sie am besten eine Zecke entfernen.

Fehler im Freibad
Fünf fatale Freibad-Fehler
Fünf fatale Freibad-Fehler
Schwimmbad-Gefahren vermeiden

Raus aus den Klamotten, rein ins Badevergnügen. Bei hohen Temperaturen gönnen sich viele Menschen eine Abkühlung. Doch der Bade-Spass birgt auch viele Gefahren und Tücken.

FITNESS
Auf zum Frühsport!
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Holen Sie sich den Fit-Kick

Sport zu treiben ist immer eine gute Idee - am besten allerdings früh morgens. Das hält nicht nur fit, sondern fördert auch den Schlaf und gibt Energie.

Gründe fürs Joggen
Darum laufen wir!
Darum laufen wir!
Unsere Redakteure verraten

Es gibt viele gute Gründe, mit dem Laufen anzufangen. Das glauben Sie nicht? Dann schauen Sie mal, was unsere Redakteure regelmäßig auf die Joggingstrecke treibt.