LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Blowjob: Lernen Sie richtig blasen

Das macht eine wahre Blowjob-Göttin aus
Das macht eine wahre Blowjob-Göttin aus Oralverkehr 00:01:24
00:00 | 00:01:24

Die Technik ist bei einem guten Blowjob entscheidend!

So gut wie jeder Mann steht auf Blowjobs, doch nicht jede Frau kann richtig blasen. Daher haben wir für Sie die besten Blowjob-Tipps zusammengefasst, damit dieses Erlebnis für ihn und Sie besonders erotisch wird.

Richtig blasen ist keine Leichtigkeit, auch wenn es sich so anhört. Doch ein richtig guter Blowjob kommt nicht von ungefähr und es gibt einige Dinge, die Sie auf jeden Fall beachten sollten, wenn Sie Ihren Liebsten oral verwöhnen wollen.

10 Tipps für den perfekten Blowjob

Zugegeben, nicht jede Frau macht Luftsprünge, wenn sie von ihrem Partner gebeten wird, ihn mit einem Blowjob zu verführen. Oralsex ist nun einmal nicht jedermanns Sache. Aber bedenken Sie: Wenn er zufrieden ist, wird er sich garantiert mit einem aufregenden Cunnilingus revanchieren. Wir haben Ihnen einige Tipps zusammengestellt, wie Sie richtig blasen.

#1 Der Spaß-Faktor

Wenn Sie diese sexuelle Bitte von Ihrem Partner hören, dann vermitteln Sie ihm das Gefühl, dass Sie auch Spaß am Blowjob haben.

#2 Alles einbeziehen

In Sachen ‚blasen lernen‘ gilt: Kümmern Sie sich während des Blowjobs nicht nur um Penis, Frenulum und Eichel, sondern auch um alle empfindlichen Stellen drum herum: Hoden, Leiste, Damm und Analbereich dürfen gestreichelt und geküsst werden, will frau richtig blasen. Wichtig ist: Tasten Sie sich vorsichtig an die heiklen Stellen heran.

#3 Sanftes Zungenspiel

Um ihm maximale Freude zu bereiten, umspielen Sie die Eichel mit der Zunge. Saugen Sie sanft daran, dann dürfen Sie auch wieder fester saugen. Schließen Sie die Lippen um den Penis und schieben Sie ihn tief in den Mund.

#4 Zähne sind tabu

Ganz wichtig beim Thema ‚richtig blasen‘: Benutzen Sie NIE die Zähne, wenn Sie ihn mit einem Blowjob verwöhnen.

#5 Nicht wie eine Pornodarstellerin

Tun Sie nicht so, als wären Sie so professionell wie eine Pornodarstellerin. Anregungen in Sachen ‚richtig blasen‘ können Sie sich dort gern holen, aber arbeiten Sie mit Feingefühl, um die Fellatio zu einer gelungenen Sache zu machen. Achten Sie auch auf Ihren Partner. Wenn er Ihren Kopf beim Blasen in die Hände nimmt und führt, dann seien Sie dennoch aktiv, sprich: Streicheln Sie seine erogenen Zonen.

#6 Keine Angst vor Speichelfluss

Wollen Sie richtig blasen, dann gehört dazu in manchen Fällen auch ein ordentlicher Speichelfluss (Stichwort: ‚Sloppy Blowjob‘). Lassen Sie sich davon aber nicht irritieren. Speichel ist ein ganz natürliches Gleitmittel.

#7 Blickkontakt halten

Halten Sie mit Ihrem Partner ab und zu Blickkontakt, denn das steigert sein Machtgefühl und damit seine Lust. Am besten funktioniert das, wenn Sie vor ihm auf dem Boden knien. Zugegeben: Diese Position setzt eine hohe Vertrauensbasis voraus, um sich nicht erniedrigt zu fühlen.

#8 Auf der Zielgeraden

Um die Fellatio zum Absch(l)uss zu bringen, nehmen Sie den Penis ganz in den Mund, umschließen Sie ihn mit den Lippen und ziehen die Luft aus Ihrem Mund. Wenn Sie jetzt den Kopf etwas heben und die Lippen dort verharren, entsteht ein Vakuum. Lecken Sie nun mit der Zunge die Unterseite der Eichel.

#9 Beste Stellungen

Für den Blowjob gibt es drei Stellungen, die bequem genug sind aber dennoch den richtigen Erotikfaktor garantieren.

  1. Er sitzt auf einem Stuhl und Sie knien sich vor ihn.
  2. Sie sitzen rittlings auf seiner Brust und strecken ihm ihr Hinterteil entgegen, quasi wie die Sexstellung 69.
  3. Sie liegen auf dem Rücken und er kniet über Ihrem Gesicht.

#10 Schlucken oder spucken

Laut einer Umfrage spucken 53 Prozent aller Frauen das Sperma nach der Ejakulationaus. 47 Prozent schlucken es. Um das so angenehm wie möglich zu machen, sollte Ihr Partner vorher nicht übermäßig Alkohol trinken, keine deftigen Gerichte mit viel Zwiebeln und Knoblauch essen und nicht zu viel rauchen. Besser: eine reife Ananas essen, vorher duschen und rasieren.

Das Wichtigste bei allen Blowjob-Tipps. Schützen Sie sich vor Geschlechtskrankheiten! Kennen Sie Ihren Sexpartner nicht (so) gut, dann bestehen Sie darauf, beim Blasen ein Kondom zu verwenden. Damit das Erlebnis für Sie nicht unangenehm wird, gibt es die Gummis in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Richtig blasen perfektionieren mit diesen Blowjob-Varianten

Richtig blasen ist für Sie kein Problem mehr und Sie suchen nach neuen Herausforderungen? Dann haben wir hier ein paar Blowjob-Varianten, die er sicher noch nicht erlebt hat:

Ice, ice Baby: Der kalte Blowjob

Nehmen Sie kurz vor dem Oralverkehr ein Pfefferminzbonbon in den Mund. Jeder weiß, wie Minze auf der Haut wirkt. Eine angenehme Kühle wird sich auf seinem Penis ausbreiten, wenn er mit Ihrem pfefferminzgetränkten Speichel in Kontakt kommt. Minze kann zudem die Durchblutung anregen, was die Empfindlichkeit seines besten Stücks erhöht. Aber Vorsicht: Auch hier kommt es wieder auf das „richtig blasen“ an. Denn wir alle haben uns vermutlich schon einmal mit einem Pfefferminzbonbon in die Zunge geschnitten – Wir wollen ja nicht, dass das mit seinem besten Stück passiert.

Verwöhnen Sie ihn richtig: Blasen mit Hilfsmitteln

Klar, beim Blasen sollte der Mund im Vordergrund stehen, was nicht bedeutet, dass keine anderen Hilfsmittel erlaubt sind. Zum einen können Sie natürlich fleißig Ihre Hände einsetzen, aber auch Sextoys sind kein No-Go beim Blowjob. Vibrator oder Penisring können Impulse verstärken und für den richtigen Kick bei ihm sorgen. Probieren Sie es aus. Hier gibt es kein falsch oder richtig. Blasen soll vor allem gefallen und da darf ruhig mal experimentiert werden.

Der Deep Throat: Richtig blasen ohne Würgen

Der Deep Throat ist die Königsklasse des Blasens: Hier wird der Penis bis zur Wurzel in den Rachen aufgenommen. Die Kunst hier ist, den natürlichen Würgreflex abzuschalten. Dazu braucht es etwas Übung. Gehen Sie bei einem normalen Blowjob hin und wieder an Ihre Würg-Grenzen. Aber übertreiben Sie es nicht. Durch die Übung können Sie Ihren Würgreiz abstumpfen.

Sie sehen: Richtig blasen ist gar nicht so schwierig, wenn man weiß, auf was man achten sollte.

Video: 4 Tipps für den Deep Throat ohne Würgereiz

4 Tipps für den Deep Throat ohne Würgereiz
4 Tipps für den Deep Throat ohne Würgereiz Der Blowjob für Profis 00:01:10
00:00 | 00:01:10
Das macht eine wahre Blowjob-Göttin aus
Das macht eine wahre Blowjob-Göttin aus Oralverkehr 00:01:24
00:00 | 00:01:24

Wenn Sie sich für weitere Beiträge aus dem Bereich Liebe und Leidenschaft interessieren, dann klicken Sie sich doch einfach mal durch die Video-Playlist. Viel Spaß dabei!

Anzeige