Blowjob: Lernen Sie richtig blasen

Das macht eine wahre Blowjob-Göttin aus
Das macht eine wahre Blowjob-Göttin aus Oralverkehr 00:01:24
00:00 | 00:01:24

So gut wie jeder Mann steht auf Blowjobs, doch nicht jede Frau kann richtig blasen. Daher haben wir für Sie die besten Blowjobs-Tipps zusammengefasst, damit das Blowjob-Erlebnis für ihn und Sie besonders erotisch wird.

Richtig blasen ist keine Leichtigkeit, auch wenn es sich so anhört. Doch ein richtig guter Blowjob kommt nicht von ungefähr und es gibt einige Dinge, die man auf jeden Fall beachten sollte, wenn Sie Ihren Liebsten oral verwöhnen wollen.

Richtig blasen perfektionieren mit diesen Blowjob-Varianten

Richtig blasen ist für Sie kein Problem mehr und Sie suchen nach neuen Herausforderungen? Dann haben wir hier ein paar Blowjob-Varianten, die er sicher noch nicht erlebt hat:

Ice, ice Baby: Der kalte Blowjob

Nehmen Sie kurz vor dem Oralverkehr ein Pfefferminzbonbon in den Mund. Jeder weiß, wie Minze auf der Haut wirkt. Eine angenehme Kühle wird sich auf seinem Penis ausbreiten, wenn er mit Ihrem pfefferminzgetränkten Speichel in Kontakt kommt. Minze kann zudem die Durchblutung anregen, was die Empfindlichkeit seines besten Stücks erhöht. Aber Vorsicht: Auch hier kommt es wieder auf das „richtig blasen“ an. Denn wir alle haben uns vermutlich schon einmal mit einem Pfefferminzbonbon in die Zunge geschnitten – Wir wollen ja nicht, dass das mit seinem besten Stück passiert.

Verwöhnen Sie ihn richtig: Blasen mit Hilfsmitteln

Klar, beim Blasen sollte der Mund im Vordergrund stehen, was nicht bedeutet, dass keine anderen Hilfsmittel erlaubt sind. Zum einen können Sie natürlich fleißig Ihre Hände einsetzen, aber auch Sextoys sind kein No-Go beim Blowjob. Vibrator oder Penisring können Impulse verstärken und für den richtigen Kick bei ihm sorgen. Probieren Sie es aus. Hier gibt es kein falsch oder richtig. Blasen soll vor allem gefallen und da darf ruhig mal experimentiert werden.

Der Deep Throat: Richtig blasen ohne Würgen

Der Deep Throat ist die Königsklasse des Blasens: Hier wird der Penis bis zur Wurzel in den Rachen aufgenommen. Die Kunst hier ist, den natürlichen Würgreflex abzuschalten. Dazu braucht es etwas Übung. Gehen Sie bei einem normalen Blowjob hin und wieder an Ihre Würg-Grenzen. Aber übertreiben Sie es nicht. Durch die Übung können Sie Ihren Würgreiz abstumpfen und irgendwann werden Sie bestimmt in der Lage sein, sein bestes Stück buchstäblich zu schlucken.

Sie sehen: Richtig blasen ist gar nicht so schwierig, wenn man weiß, auf was man achten sollte.

Anzeige