FAMILIE FAMILIE

Bloggerin Summer Bellessa: Kinder dürfen Outfits der Mama aussuchen

Würden Sie sich von Kindern einkleiden lassen?
Würden Sie sich von Kindern einkleiden lassen? Besonderer Rollentausch 00:02:51
00:00 | 00:02:51

Diese Kinder haben ein Händchen für Mode

Würden Sie sich von Ihrem Kind anziehen lassen? Die Amerikanerin Summer hat dieses Experiment gemacht und ihrem 3-Jährigen die Kleiderwahl überlassen. Zwei deutsche Familien haben das ebenfalls getestet. Das Ergebnis war überraschend.

Summer ließ ihren Sohn Rockwell eine Woche lang ihre Kleidung aussuchen.
Dieses Outfit hat der 3-jährige Rockwell zusammengestellt. © babble.com/Summer Bellessa

Summer Bellessa überließ ihrem Sohn Rockwell eine ganze Woche lang die Wahl ihrer Outfits. Trotz der ein oder anderen wilden Kombination oder verschiedenen Schuhen an den Füßen, habe das in ihrem Umfeld niemand bemerkt. In ihrem Blog präsentierte sie die Kombinationen und schrieb, dass sie es als therapeutisch für sich und ihren Sohn empfand, einmal die Rollen zu tauschen.

Nach diesem Vorbild machten zwei Münchner Familien die Probe aufs Exempel und überließen ebenfalls eine Woche lang den Kindern die Kleiderwahl. Bei Familie Waldhauser hatte Mia genaue Vorstellungen davon, was ihre Mutter Ina anziehen sollte. Sie kombinierte Glitzer Hose, Basic-Top, Glitzeroberteil und farblich passende Schuhe. Ina war sehr zufrieden mit dieser Kombination und auch das zweite Outfit überzeugte. Die Kleine hat viel Stilgefühl bewiesen – und das im Alter von sieben Jahren.

Diesen Test wollte auch Familie Bruno ausprobieren – gleich in doppelter Power. Denn die Outfits von Mama Claudia bestimmten die Zwillinge Johanna und Luisa. Und die wollten ihre Mutter so richtig mädchenhaft sehen. Das Ergebnis des Stylings konnte sich sehen lassen: geblümter Rock, dunkle Strumpfhose, Oberteil in einem Beerenton, darüber einen schlammfarbenen Cardigan und hohe Stiefel. Diese Kinder scheinen ein echtes Händchen für Mode zu haben. Wie Passanten auf den Look der Mütter reagiert haben, zeigen wir im Video.

Anzeige