Presenter


Beliebteste Vornamen 2012: Marie und Maximilian liegen vorn

14.03.13 09:28
Vornamen 2012: Marie und Maximilian an der Spitze
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Lassen sich Namen regional zuordnen?
Lassen sich Namen regional zuordnen? Vornamen in Deutschland: Regionale Verteilung

Marie und Maximilian beliebteste Vornamen 2012

Marie und Maximilian waren die beliebtesten Baby-Vornamen 2012. Auch die Klassiker Sophie und Maria waren bei den neugeborenen Mädchen beliebt, Alexander und Paul schafften es bei den Jungen unter die ersten Drei, wie das Namenskundliche Zentrum der Universität Leipzig mitteilt.

Im Vergleich zu den Vorjahren habe sich damit am Geschmack der Deutschen bei der Namenswahl für ihre Babys kaum etwas geändert, so die Hochschule. Für ihre Statistik werteten die Forscher die Vornamenslisten aus 250 Standesämtern aus, unterschieden dabei jedoch nicht zwischen Erst- und Folgenamen. Insgesamt wurden 232.498 Geburten mit 116.196 vergebenen Vornamen erfasst.

Hobbyforscher Knud Bielefeld aus Schleswig-Holstein kam dagegen zu einem anderen Ergebnis: Er kürte Mia und Ben im Dezember 2012 zu den beliebtesten Vornamen des Jahres. Auf den Folgeplätzen landeten Emma und Hannah/Hanna bei den Mädchen sowie Luca/Luka und Paul bei den Jungen. Bielefelds Ergebnisse basieren auf 165.797 Geburtsmeldungen, was etwa 25 Prozent aller in Deutschland geborenen Babys entspräche, so der Hobbyforscher.

Auch die Tendenz zu außergewöhnlichen bis fragwürdigen Vornamen lässt sich durchaus erkennen. Sehen Sie sich dazu das Video an, oder klicken sich durch unsere Galerie.

Schräge Vornamen haben Hochkonjunktur

Vornamen: Der Trend geht zu englischen Namen

Die Top 10 der Mädchen-Vornamen im Ranking der Uni Leipzig:

1) Marie
2) Sophie
3) Maria
4) Mia
5) Emma
6) Anna
7) Sophia
8) Johanna
9) Emilia
10) Charlotte

Die zehn beliebtesten Jungen-Vornamen:

1) Maximilian
2) Alexander
3) Paul
4) Luca
5) Ben
6) Leon
7) Elias
8) Felix
9) Jonas
10) Noah

"Die jeweils zehn häufigsten weiblichen und männlichen Vornamen machen etwa 15 Prozent aller eingetragenen Vornamen aus“, so die Namenberaterin Gabriele Rodriguez. Nach ihrer Einschätzung wachse die Vielfalt an Namen stetig. Zwar seien traditionelle Vornamen im Trend, aber auch englische Namen wie Maddox oder Dexter oder Amy und Melody würden gern vergeben. Zwei- oder dreisilbige, wohlklingende Vornamen mit den Vokalen i und a seien bei den Mädchen besonders beliebt, für Jungen würden dagegen kurze Vornamen mit a, i, und e bevorzugt werden - mit Ausnahme der Dauerbrenner Maximilian und Alexander.

ANZEIGE
Das sind die weltweit beliebtesten Namen
Die beliebtesten Babynamen der Welt
Die beliebtesten Babynamen der Welt
Diese Vornamen sind überall in

Die Globalisierung macht sich auch bei Vornamen bemerkbar: Sie werden immer ähnlicher. Das sind die weltweit beliebtesten Babynamen!

1.000 neue vornamen in Deutschland
DIESE Vornamen sind jetzt zugelassen
DIESE Vornamen sind jetzt zugelassen
Mehr als 1.000 neue Vornamen

Schnuckelpupine, Prinz-Gold & Co. - diese Namen sind jetzt tatsächlich in Deutschland zugelassen. Wir erklären, wie neue Namen überhaupt geprüft werden und worauf Sie achten müssen!

TK-Gesundheitsreport 2016

Studie zeigt: Kinder halten ihre Eltern gesund  [00:25]

 
VORNAMEN
Beliebteste Vornamen 2015
DIESE Vornamen waren 2015 beliebt
DIESE Vornamen waren 2015 beliebt
Sind Überraschungen dabei?

Aha, so nennen Eltern in Deutschland ihre Kinder also! Hannah und Louis werden von Platz eins verdrängt - an ihre Stelle rücken DIESE Namen.

Firma kreiert Baby-Vornamen
Ein Baby-Name für 30.000 Dollar?!
Ein Baby-Name für 30.000 Dollar?!
Firmen kreieren Vornamen

Zugegeben, den Vornamen fürs Baby zu finden ist nicht leicht. Darum gibt es nun extra Agenturen! Sie versprechen, den perfekten Namen zu kreieren. Ob sich das wirklich lohnt?

SCHWANGERSCHAFT
Kaiserschnitt-Narbe: Jede ist besonders
SO sehen Kaiserschnitt-Narben aus
SO sehen Kaiserschnitt-Narben aus
Kleine Narbe - große Bedeutung

Ein Kaiserschnitt bringt ein neues Leben - und eine kleine Narbe mit sich! Diese Fotos beweisen: Jede Narbe ist besonders und sieht von Mutter zu Mutter unterschiedlich aus.

Tattoo nach Fehlgeburt
Rührendes Tattoo ziert fast-Mama Joan
Rührendes Tattoo ziert fast-Mama Joan
Umgang mit einer Fehlgeburt

Mit einem Tattoo teilt Joan Bremer nach ihrer Fehlgeburt den schmerzvollen Verlust und stiftet Leute damit zum Reden über Fehlgeburten an.