VORNAMEN VORNAMEN

Beliebte Vornamen 2015: Mia und Ben sind auf Platz 1

Die beliebtesten Kindernamen 2015
Die beliebtesten Kindernamen 2015 Top 10 der Jungen- und Mädchennamen 00:01:04
00:00 | 00:01:04

Deutsche Kinder heißen Mia und Ben

Mia und Ben sind die beliebtesten Vornamen 2015. Das hat der Namensforscher Knud Bielefeld mitgeteilt.

Ansonsten gibt es keine großen Überraschungen. Ben war auch 2014 schon auf Platz 1. Mia landete im vergangenen Jahr auf Platz 2, tauschte 2015 mit der Erstplatzierten 'Emma' aus 2014 nur die Plätze.

Auffällig ist, dass immer mehr deutsche bzw. altdeutsche Namen in der Liste vorkommen. Unter den Top 50 beliebtesten Vornamen tummeln sich Lotta, Greta, Marlene oder Nora bei den Mädchen und Oskar, Till, Theo und Anton bei den Jungen.

Knud Bielefeld hat auf seiner Seite mitgeteilt, dass der männliche Vorname Samu der Aufsteigername schlechthin 2015 ist. "Es kommt schon selten genug vor, dass sich ein finnische Vorname in Deutschland durchsetzt. Noch ungewöhnlicher ist aber das U am Ende. Tatsächlich wurde in Deutschland im Jahr 2015 kein anderer Vorname mit diesem Auslaut so häufig vergeben", schreibt Bielefeld. Laut dem Namensforscher kommt diese Beliebtheit des Namens nicht von ungefähr. Prominentester Namensvetter ist Samu Haber, Sänger der Band Sunrise Avenue und Juror der Castingsendung 'The Voice of Germany'.

Die 10 beliebtesten Jungen- und Mädchennamen finden Sie im Video.

Anzeige