LEBEN LEBEN

Beim Einkaufen sparen: Der Schnäppchen-Kalender 2015

Schnäppchen-Kalender: So kaufen Sie clever ein
Schnäppchen-Kalender: So kaufen Sie clever ein Der beste Zeitpunkt für jede Investition 00:02:21
00:00 | 00:02:21

Der beste Zeitpunkt für jede Investition

Haben Sie auch eine ganz bestimmte Anschaffung vor, die vielleicht ein bisschen teurer ist? Dann sollten Sie nicht einfach ins Geschäft flitzen und zuschlagen. Wir zeigen Ihnen, wann Sie was am besten kaufen. Mit unserem Schnäppchen-Kalender lässt sich richtig viel Geld sparen.

Schnäppchen-Kalender
Schnäppchen-Zeit: Nutzen Sie Rabattaktionen, um bei Anschaffungen richtig viel Geld zu sparen. © julien tromeur - Fotolia

Ob Kinderwagen, neues Bett oder ein größeres Auto, für jede Investition gibt es den richtigen Zeitpunkt. Im Februar sind beispielsweise Gartenmöbel fast zu Spottpreisen erhältlich. "Da sind Einsparungen bis zwanzig Prozent drin, weil die Gartenmärkte und die Baumärkte ihre Stellflächen für die neue Saison freikriegen müssen", sagt Patrick Lohmeier von der Internet-Preisvergleichsseite Idealo.de.

Aber auch in der Wohnung lässt sich ordentlich sparen. Wer plant, einen neuen Fernseher anzuschaffen, sollte am besten im März zuschlagen. "Das ist kurz bevor die großen Elektronikmessen starten und die Hersteller mit ihren Nachfolgemodellen auf den Markt kommen. Da sind im Bereich der Fernseher durchaus Rabatte von zehn bis 20 Prozent möglich", weiß Lohmeier.

Vorsicht bei Finanzierungsangeboten!

Im Juli ist zwar noch Sommer - aber trotzdem blasen die Händler dann zum guten alten Sommerschlussverkauf. Es gibt also eine Rabattschlacht mit Purzel-Preisen für leichte Klamotten. Ein guter Zeitpunkt, um aktuelle Kleidung sehr gut günstig zu kaufen. Denn auch die Kleidungsgeschäfte müssen auf ihren Verkaufsflächen Platz für die neue Saison schaffen.

Für Radfahrer ist der August ein Wonnemonat. Fahrräder sind dann im Schnitt um 30 Prozent günstiger, weil schon längst Nachfolgemodelle auf dem Werksband stehen. Übers Jahr verteilt locken Händler oft mit attraktiven Finanzierungsangeboten - teilweise sogar mit null Prozent. "Allerdings sollten Kunden berücksichtigen, dass mit Angeboten wie der Null-Prozent-Finanzierung oft keine großen Rabattaktionen einhergehen", sagt der Preisexperte. Das heißt, die Kunden bezahlen im Zweifelsfall für den Computer, das Smartphone oder den Fernseher ein paar Euro mehr. Und das muss ja nicht sein, wie unser Schnäppchen-Kalender zeigt.

Anzeige