Presenter

Beckenendlage, Dammschnitt und Co.: Schwangerschaft von A bis Z

FZ Galerie Schwangerschaft
Foto: dpa
Bild 1 von 29: Ein Biologiestudium wäre von Vorteil, denken Sie, wenn Sie in Ihrer Schwangerschaft beim Arzt sitzen und der mit Fachbegriffen um sich schmeißt? Das muss nicht sein: Frauenzimmer.de hat für Sie die wichtigsten Begriffe, Untersuchungen und Krankheiten während der Schwangerschaft zusammengefasst, damit Sie entspannt die schönste Zeit in Ihrem Leben genießen können.



A

Allergie

Fast jede fünfte Schwangere ist inzwischen von einer Allergie betroffen. Eine Allergie ist eine übermäßige Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte, eigentlich harmlose Stoffe wie beispielsweise Tierhaare oder Lebensmittel. In der Schwangerschaft können Allergien besonders unangenehm sein, denn durch das ständige Niesen entsteht Druck im Bauch. Jedoch müssen Sie sich keine Sorgen um Ihr Kind machen. Denn der Druck hat keinerlei Auswirkung auf das Ungeborene. Das Fruchtwasser schützt das Baby selbst vor härteren Stößen, gleich einem Polster . Der Fötus nimmt somit nur ein leichtes Schaukeln wahr. Wenn Sie Medikamente nehmen, sollten Sie dies auf jeden Fall mit Ihrem Arzt absprechen. Vielfach können Sie auch auf Naturheilmittel zurückgreifen, wie z.B. das Spülen der Nase mit einer Kochsalzlösung.

ANZEIGE
Rückenschmerzen in der Schwangerschaft
Rückenschmerzen in der Schwangerschaft
Rückenschmerzen in der Schwangerschaft
Diese Übungen helfen

Mehr als ein Drittel der schwangeren Frauen klagt über Verspannungen im Nacken sowie über Schmerzen im unteren Rücken. Durch einfache Kräftigungsübungen und gezielte Dehnungen kann diesen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft vorgebeugt werden.

So bleibt Ihr Baby gesund!
Schwanger Kinderkrankheiten vorbeugen
Schwanger Kinderkrankheiten vorbeugen
Gesunde Kinder

Wir verraten Ihnen, wie Sie schon im Babybauch Kinderkrankheiten vorbeugen.

Richtig spielen will gelernt sein

Eltern geben oft zu viele Impulse  [02:11]

 
GEBURT
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Chancen und Risiken

Viele Frauen fürchten sich vor einer Spontangeburt, der Trend geht zum Kaiserschnitt. Jedes dritte Kind in Deutschland kommt mittlerweile so zur Welt. Schwangerschaft oder natürliche Geburt - wir erklären Chancen und Risiken.

Seeding nach Kaiserschnitten
Babys mit Scheidensekret einreiben?!
Babys mit Scheidensekret einreiben?!
US-Trend nach Kaierschnitt

Dieser US-Trend ist ziemlich skurril: Kaiserschnitt-Babys werden nach der Geburt mit dem Scheidensekret der Mutter eingerieben. Dahinter steckt aber eine medizinische Notwendigkeit.

SCHWANGERSCHAFT
Die wunderbaren Reaktionen der Männer
So reagieren Männer auf DIE Nachricht
So reagieren Männer auf DIE Nachricht
'First Fatherhood Moments'

Der Moment, wenn Sie zum ersten Mal schwanger sind und die großartige Nachricht ihrem Partner überbringen, ist einzigartig. Dieses Video zeigt die emotionalen Reaktionen von Bald-Papas.

Mutter und Sohn überlebten
Beim Kaiserschnitt 5,6 l Blut verloren
Beim Kaiserschnitt 5,6 l Blut verloren
Dawn wäre fast gestorben

Dawn Capell verlor beim Kaiserschnitt 5,6 Liter Blut. Aber wie durch ein Wunder hat die vierfache Mutter überlebt.