Beautylexikon Beautylexikon

Beautylexikon: Sleek-Look

Sleek-Look – der Inbegriff gesunder Haare

Auf die Frage hin, wie gesundes Haar aussehen sollte, kommen meist Vorstellungen von perfekt glattem, glänzendem Haar: dem Sleek-Look. Die wenigsten Frauen haben von Natur aus solche Haare, doch mit der richtigen Pflege und geeigneten Styling-Produkten lässt sich ein stylischer Sleek-Look in fast jedem Fall verwirklichen.

Wie entstehen glatte Haare?

Für Frauen mit Locken wird ein Sleek-Look natürlich schwer zu erreichen sein. Wer jedoch leicht gewelltes oder eher glattes Haar hat, hat die besten Voraussetzungen. 'Sleek' sind sie meist deswegen aber noch nicht. Für einen Sleek-Look braucht es meist einen Ionenföhn oder ein Glätteisen mit Ionen. Beliebt sind auch Warmluft-Bürsten mit Ionen, die das Haar gleichzeitig trocknen und dabei glätten, ohne es wesentlich mehr zu belasten als ein gewöhnlicher Föhn.

Von der Haarwäsche zum Sleek-Look

Der richtige Zeitpunkt, um mit dem Sleek-Look zu beginnen, ist sofort nach der Haarwäsche. Das nasse Haar wird wie gewohnt gekämmt und sollte danach mit Haaröl an den Spitzen verwöhnt werden. Das pflegt die Spitzen dauerhaft und lässt sie gesünder wirken. Falls das Haar zum Kräuseln bei Luftfeuchtigkeit neigt, empfiehlt sich ein Anti-Frizz-Serum. Anschließend wird das Haar vollständig trockengeföhnt. Für mehr Volumen kann kurz ein Diffusor auf den Föhn gesetzt werden, aber nicht zu lange, da der Sleek-Look ohne großes Volumen auskommen muss. Falls die Haare das benötigen, kann zum Schluss ein Glanz-Spray aufgesprüht werden.

Haarpflege: das A und O des Sleek-Looks

Perfekt glattes, glänzendes Haar kann nur so aussehen, wenn es gesund ist. Haarbruch, Belastung durch Haarfarbe und Hitzestyling sowie Umwelteinflüsse schädigen das Haar jedoch laufend und machen eine gründliche Pflege notwendig, damit ein Sleek-Look gelingt. Neben Pflegeshampoo und Spülung empfiehlt sich die regelmäßige Anwendung einer Haarkur oder Haarmaske bereits während der Haarwäsche. Diese kittet Schäden am Haar zumindest teilweise und lässt es gesünder erscheinen. Haarpflege mit Protein oder Keratin eignet sich besonders gut für Sleek-Looks, da sie zur gesunden Haarstruktur beiträgt. Dadurch glänzt das Haar und wirkt stärker. Außerdem empfiehlt es sich, die Haarspitzen regelmäßig schneiden zu lassen, da auch das zum gepflegten Erscheinungsbild des Sleek-Looks beiträgt und gesundes Haar erhält.

Anzeige