Beautylexikon Beautylexikon

Beautylexikon: Q10

Gesunde und glatte Haut dank Q10?

Q10 ist auch als Coenzym Q10 bekannt. Der Name, des erst 1957 entdeckten und in allen Zellen vorhandenen Stoffes, leitet sich von Ubichinon 10 ab, was frei übersetzt 'überall vorhanden' bedeutet. Denn ohne Enzyme funktioniert der menschliche Körper nicht.

Was sind Enzyme?

Enzyme sind Eiweiße im menschlichen Körper, die als Katalysatoren wirken. Sie werden im Körper gebildet und starten chemische Reaktionen, die zur Aufnahme und Verarbeitung von Nährstoffen im Körper erforderlich sind. Bei einem aktiven Lebensstil mit Stress und ständig geforderten Höchstleistungen verbraucht der Körper mehr als er produzieren kann. Außerdem geht ab dem vierzigsten Lebensjahr die körpereigene Produktion zurück. Dem eventuell auftretenden Mangel kann durch gezielte Aufnahme von bestimmten Nahrungsmitteln wie Brokkoli, Weizenkeimen, Makrelen und Sardinen sowie Nahrungsergänzungsmitteln vorgebeugt werden.

Was kann das Coenzym Q10?

Das Coenzym Q10 ist als Helfer für die Arbeit der Enzyme notwendig. In den Mitochondrien, die man sich als kleine Energie-Kraftwerke vorstellen kann, wird Nahrung in Zellenergie umgewandelt. Durch Q10 haben Zellen die Möglichkeit, Energie aus Nahrung aufzunehmen. Es lagert sich in den Zellmembranen ein, schützt die Zellwände und macht sie für lebenswichtige Stoffe durchlässig. Bei einem Mangel an Q10 können verschiedene körperliche Beeinträchtigungen wie Nervosität, Erschöpfung, Infektionen bis zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Krebs entstehen. Die Haut verliert an Spannkraft, wirkt müde, matt und blass.

Q10 in der Kosmetik

Die Zellalterung wird durch freie Radikale beschleunigt, die unter anderem durch Stress und Umwelteinflüsse entstehen können. Q10 wirkt antioxidativ und bekämpft diese freien Radikale. Es ist daher auch in der Hautpflege als Anti-Aging-Mittel beliebt und bekannt, und ein wichtiger Bestandteil in vielen Cremes. Es kann den Alterungsprozess der Haut aufhalten. Auch wenn durch diese Präparate kleine Fältchen reduziert werden, ist Q10 mehr als ein Anti-Falten-Mittel. Eine Creme mit Q10 als Inhaltsstoff schenkt der Haut mehr Geschmeidigkeit, die Haut wirkt geglättet und gestrafft. Ein jüngeres Hautbild wird durch regelmäßige Anwendung solcher Kosmetikprodukte sichtbar. Die Zellregeneration wird effektiv unterstützt. Auch in Cremes gegen Cellulite ist meist Q10 enthalten. Vitamin E kann die Wirkung von Q10 noch steigern.

Anzeige