Beautylexikon Beautylexikon

Beautylexikon: Primer

Primer: makelloser Teint und besserer Halt für Ihr Make-up

Primer sind Beauty-Helfer, die für eine perfekte Grundlage Ihres Make-ups sorgen. Das Wort Primer entstand aus dem englischen Begriff 'to prime', was in diesem Zusammenhang 'grundieren' bedeutet. Einen Primer tragen Sie nach der Tagespflege als Foundation-Grundierung auf. Die fast farblose, milchige Make-up-Basis legt einen feinen Film auf Ihre Haut, glättet Fältchen und kaschiert Unregelmäßigkeiten. Das Make-up hält deutlich länger, wenn Sie einen Primer verwenden, und die Haut fühlt sich weicher an.

Primer für jeden Hauttyp

Primer gibt es für alle Hauttypen. Wer zu fettiger Haut neigt, verwendet am besten ein mattierendes Produkt. Trockene Haut braucht mehr pflegende Substanzen und profitiert besonders durch die Anwendung: Der feine Film, den der Primer auf der Haut hinterlässt, schützt vor Feuchtigkeitsverlust. Vorsicht ist jedoch geboten, wenn Sie häufig große Mengen des Primers auf die Haut auftragen: Der Schweiß staut sich unter dem Silikonfilm, die Haut kann nicht mehr atmen, quillt auf und wird trocken und schuppig. Allergiker und solche, die auf umweltverträgliche Inhaltsstoffe achten, nutzen am besten silikonfreie Primer als Grundlage für ihr Make-up.

Primer kaschieren, glätten und pflegen

Primer-Produkte werden nach dem Auftragen der Tagescreme verwendet. Die Tagespflege sollte einige Minuten in die Haut einziehen, bevor Sie eine kleine Menge Primer sorgfältig in die Haut einarbeiten. Anschließend wird die Foundation wie gewohnt aufgetragen. Die Konsistenz des Primers ist so beschaffen, dass sich die darüber liegende Foundation ausgezeichnet mit der Make-up-Base verbindet. Der Primer besteht hauptsächlich aus Silikonen, die die Oberfläche der Haut glätten, die Poren verfeinern und Unebenheiten optisch ausgleichen. Die fast transparenten Primer gibt es in verschiedenen Nuancen. Farbpartikel wie Grün, Gelb oder Rosé kaschieren Rötungen, hellen optisch auf oder verleihen einem grauen Teint mehr Frische. Einige Primer sind mit reflektierenden Pigmenten versehen, die für einen strahlenden Teint sorgen. Auf einen Highlighter können Sie danach verzichten. Je nach Textur enthalten Primer Hyaluronsäure, die Fältchen wirksam aufpolstert, oder auch pflegende und hautberuhigende Substanzen wie Aloe Vera. Zahlreiche verschiedene Produkte versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, haben mattierende Effekte oder enthalten einen Sonnenschutzfaktor. Es sind auch spezielle Primer für einzelne Gesichtspartien wie Lippen oder Augenlider erhältlich.

Anzeige