Beautylexikon Beautylexikon

Beautylexikon: Haarwachs

Haarwachs: das cremige Haarstylingprodukt für kurze und lange Haare

Sowohl kurze als auch lange Haare lassen sich mit Haarwachs zähmen. Das Stylingprodukt bietet eine große Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten, weswegen es aus kaum einem Badezimmer wegzudenken ist. Für unterschiedliche Haartypen und Stylingwünsche findet jeder im gut sortierten Kosmetikhandel das optimale Produkt.

Haarwachs: das sind seine Kernmerkmale

Haarwachs begeistert durch seine cremig-klebrige Konsistenz, weshalb es überhaupt als 'Wachs' bezeichnet wird. Typische Inhaltsstoffe des Haarwachses sind 'Lanolin', 'Bienenwachs' und 'Kokosfett'. Mit ihm lässt sich die Frisur formen und festigen. Es grenzt sich vom Haargel durch seinen geringeren Anteil an Wasser ab. Außerdem härtet es nicht völlig aus. So wird das Haar nicht trocken, sondern bleibt geschmeidig. Haarwachs hat außerdem keinerlei Einfluss auf Struktur und Farbe der Haare.

Eine breite Produktauswahl

Inzwischen sind die unterschiedlichsten Varianten von Haarwachs erhältlich, um optimal auf den Haartyp und den Stylingwunsch des Verbrauchers einzugehen. Um zu erkennen, welches Haarwachs für Ihr Styling das richtige ist, gibt es eine Orientierungshilfe: Auf den Verpackungen ist eine Nummer zu sehen. Je geringer der Wert ist, desto weicher ist das Wachs und desto niedriger ist der Stylingfaktor. Einige Produkte sind extra trocken für einen matten Look, während andere Glanz ins Haar bringen. Mit einigen der Haarwachsprodukte sorgen Sie für mehr Volumen im Haar. Es gibt außerdem spezielle Produkte für dickeres Haar, das von Natur aus schwerer und mitunter starrer ist. Es ist außerdem ratsam, unterschiedliche Arten an Haarwachs auszuprobieren, um das optimale Produkt für die eigenen Ansprüche zu finden.

Ein Stylingprodukt mit Vor- und Nachteilen

Mit Haarwachs erzielen Sie ein Styling, das durch Flexibilität und Natürlichkeit begeistert. Die wachsähnlichen Inhaltsstoffe sollen das Haar pflegen und es gesund halten. Sie tragen außerdem zur Geschmeidigkeit bei, damit sich die Haare gut anfühlen und gut aussehen. Auch das Volumen lässt sich mit dem Haarwachs beeinflussen. Doch das Stylingprodukt hat ebenfalls einige Nachteile. So ist es nicht möglich, der Frisur eine starke Festigkeit zu verleihen, wie es beim Haargel möglich ist. Wenn Sie sich also ein Styling wünschen, das die Haare glänzend und geschmeidig macht, dann ist Haarwachs die richtige Wahl.

Anzeige