Beautylexikon Beautylexikon

Beautylexikon: Haarentfernung

Definitive Haarentfernung mit Depilation oder Epilation?

Gesunde Kopfhaare sind der schönste Schmuck eines Menschen. Körperhaare an den Beinen, Armen, Achseln und der Bikinizone sind lästig. Besonders im Gesicht, auf der Oberlippe, Kinn und Wange sehen dunkle Haare unschön aus. Früher war das Angebot für die Enthaarung unerwünschter Körperhaare recht überschaubar, heute überbieten sich die Hersteller mit modifizierten Produkten. Aber welche Art der Enthaarung garantiert eine wirklich gründliche Haarentfernung?

Was bedeutet Depilation?

Depilation bezeichnet die verschiedenen Verfahren zur Haarentfernung, bei denen nur das sichtbare Haar eliminiert wird. Die bekannteste Methode ist die Rasur: trocken mit einem Ladyshave oder einer Nassrasur mit entsprechender Lotion und Rasierklinge. Beliebt ist auch der Einsatz von chemischer Enthaarungscreme. Beide Methoden sind einfach im Gebrauch und absolut schmerzfrei. Das Haar wächst allerdings innerhalb kurzer Zeit wieder nach.

Was ist der Unterschied zur Epilation?

Beim Epilieren eliminieren Sie das Haar mit der Haarwurzel. Die dauerhafte Epilation zerstört sie ganz, die temporäre reißt das Haar nur aus. Permanente Enthaarung funktioniert langfristig nur mit der dauerhaften Epilation. Folgende Methoden sind für die temporäre und permanente Epilation geeignet:

- Kalt- oder Warmwachsstreifen

- elektrischer Epilierer

- Fadenepilation

Die ersten beiden Varianten sind bequem zu Hause anwendbar und bei regelmäßiger Behandlung lässt der Schmerz schnell nach. Bei der temporären Methode wächst das Haar wieder nach, die Haut bleibt länger glatt als bei einer Depilation. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen Sie die Behandlung regelmäßig durchführen. Aus dem Orient kommt die Fadenepilation, die in Europa immer beliebter wird. Die manuelle Technik ist besonders für den Gesichtsbereich geeignet, da sie im Gegensatz zu handelsüblichen Epilierern um einiges schmerzarmer ist.

Wie werde ich meine Körperhaare für immer los?

Es gibt mehrere Maßnahmen, um lästige Körperhaare für immer zu eliminieren.

- Nadelepilation

Die Kosmetikerin sticht eine dünne Stahlnadel in Ihre Haut und ein Stromstoß zerstört die Haarwurzel. Das Haar wächst viel feiner nach. Die Methode ist für alle Haartypen geeignet.

- Laserstrahlen

Haarentfernungen mit der 'IPL'-Technik lassen Körperhaare verschwinden und sind angenehm in Gebrauch. Es gibt moderne Geräte für den Heimgebrauch, die einfach und sicher in der Anwendung sind. Zudem ist die Methode weitgehend schmerzfrei. Mit dem 'IPL'-System lassen sich Beine, Arme, Achseln, Bikinizonen und Gesicht behandeln. Das Prinzip ist simpel: Der Lichtblitz trifft die Haarwurzel und zerstört sie durch Wärme. Diese Technik funktioniert allerdings nur bei dunklen Haaren.

Anzeige