Beautylexikon Beautylexikon

Beautylexikon: Gesichtsmaske

Gesichtsmasken: Wellness für die Haut

Der Gesichtshaut sieht schnell an, wenn etwas im Ungleichgewicht ist. Stress, lange Nächte, unzureichender Schlaf oder gesundheitliche Probleme zeigen sich sofort an der Haut. Mithilfe einer Gesichtsmaske wird beanspruchter Gesichtshaut wieder ein rosiges und gesundes Aussehen verliehen.

Was ist eine Gesichtsmaske?

Eine regelmäßige Gesichtspflege zur Reinigung und Versorgung mit Feuchtigkeit kann als Grundlage gesunder Haut angesehen werden. Manchmal reicht diese allein nicht aus. Daher kann man sie um eine entsprechende Maske ergänzen. Sie sind ähnlich wie die Haarkur beim Friseur: Täglich angewendet würden sie die Haut überversorgen. Gelegentlich aber geben sie ihr einen Vorrat an Pflegestoffen, die ihr hilft, bis zur nächsten Maske gesund auszusehen. Es gibt sie als einmalige Anwendung, sie kann aber auch in täglich anzuwendenden Gesichtspflegeprodukten stecken.

Die Gesichtsmaske im Kosmetikstudio

Viele Frauen lassen sich gelegentlich eine besonders wirksame Gesichtsmaske im Kosmetiksalon auftragen. Kosmetiker arbeiten mit weitaus höher konzentrierten Masken, die demzufolge auch eine viel intensivere Pflegewirkung haben. Beliebt sind peelende Gesichtsmasken mit Fruchtsäure, die bei Unreinheiten oder Akne gute Dienste leisten. Diese sind lediglich für den Salongebrauch gedacht.

Welche Gesichtsmaske für welchen Hauttyp?

Eine Gesichtsmaske pflegt sehr intensiv, deswegen darf sie nur bei dem Hauttyp angewendet werden, für den sie bestimmt ist. Beispielsweise würden Artikel für fettige Haut normale Haut viel zu intensiv mit Feuchtigkeit versorgen oder könnten sie austrocknen. Auf jeder Produktverpackung ist beschrieben, welche Hauttypen mit dem jeweiligen Produkt abgedeckt sind. Neben unreiner und fettiger Haut tun Masken auch trockener oder normaler Haut gut, wenn sie auf diese Typen abgestimmt sind. Beliebt sind auch solche mit Anti-Aging-Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, die durch die Dauer der Anwendung besonders intensiv einziehen kann.

Gesichtsmasken mit Multifunktion

Einige Masken werden nur aufgetragen und haben außer der starken Pflegewirkung keine weiteren Effekte für die Haut. Anders ist das bei Multifunktions-Produkten. Beliebt sind sie im Bereich der Pflege unreiner Haut. Peelings für jeden Tag können einfach wenige Minuten länger auf der Haut bleiben und wirken dann wie eine Gesichtsmaske. In Kosmetikstudios werden ebenfalls gerne Produkte mit mehreren Effekten genutzt, etwa mit starker Peelingfunktion und gleichzeitiger Hautpflege. Das erleichtert für den Kosmetiker die darauf folgende Hautpflege.

Anzeige