Beautylexikon Beautylexikon

Beautylexikon: Erfrischungstücher

Erfrischungstücher – die kleinen Helfer für unterwegs

Erfrischungstücher sind ideal zur schnellen Reinigung von kleineren Hautstellen. Vor allem unterwegs und an heißen Sommertagen kommen die Tücher zum Einsatz. Sanft und erfrischend wirken die Tücher auf der Haut. Hergestellt werden sie meist aus Baumwolle. Sie werden klein gefaltet und in eine feuchte Reinigungssubstanz getränkt. Ergänzt um Duftstoffe, erhalten sie eine angenehme Note. Pflegende Zusatzstoffe wie Aloe Vera spenden extra Feuchtigkeit. Anschließend werden die Tücher einzeln in einer luftdichten Folie verpackt. Besonders beliebt sind sie für die Reinigung des Gesichts, der Hände, des Halses und der Achseln. Sie reinigen sanft und haben einen erfrischenden Effekt. In der Regel beinhalten die Tücher keinen Alkohol.

Besonderheiten von Erfrischungstüchern

Die kleinen Tücher sind einzeln verpackt und damit ohne Probleme zu verstauen. Selbst im Geldbeutel finden die kleinen Päckchen einen Platz. Es gibt sie in vielen verschiedenen Duftvarianten, wobei Zitrone und Orange besonders beliebt sind. Vor allem auf Reisen und bei hohen Temperaturen finden die Tücher oftmals Verwendung. Denn nicht immer und überall gibt es Gelegenheiten, um die Hände oder das Gesicht mit Wasser zu reinigen.

Die Tücher sparsam verbrauchen

Die reinigenden Baumwolltücher dürfen nur einmal verwendet werden und sollten anschließend direkt zusammen mit ihrer Verpackung entsorgt werden. Gerade bei der Reinigung des Gesichts ist es wichtig, dass die Inhaltsstoffe der Tücher nicht in die Augen gelangen. Sparsamkeit bei der Verwendung von Erfrischungstüchern ist von Vorteil. Ein übermäßiger Gebrauch strapaziert die Haut und kann zu Austrocknung führen.

Wo findet man die erfrischenden Tücher besonders häufig?

Im Flugzeug und im Restaurant werden Erfrischungstücher häufig nach dem Essen zur Reinigung der Hände gereicht. Ergänzt um ätherische Öle, haben die kleinen Baumwolltücher auch eine heilende Wirkung. So dienen zum Beispiel Tücher mit Menthol oder Eukalyptus als Trockeninhaliertuch bei Erkältungen und Atemwegbeschwerden. Außerdem können Erfrischungstücher auch zur Reinigung von Teppichen eingesetzt werden. Viele unschöne Flecken wie Cola, Bier oder Sekt lassen sich damit problemlos entfernen. Somit erfrischen die Tücher nicht nur den eigenen Körper, sondern sie können auch als kleine Haushaltshelfer dienen.

Anzeige