BEAUTY BEAUTY

Beauty-Rituale, die wir lieber geheim halten

Beauty-Rituale, die wir lieber geheim halten
© Kzenon - Fotolia

Die Beauty-Geheimnisse der Frauen

Jede Frau hat ihre kleinen Geheimnisse vor Männern - vor allem, wenn es um ihr Aussehen geht. Einige Tricks, mit denen sie sich ‚natürlich‘ schön schummelt, behält sie nämlich lieber für sich, so eine Studie im Auftrag der Haarfarben-Marke ‚nice n easy‘ .

35 Prozent der befragten Frauen fürchten sich davor, dass ihr Partner herausfindet, dass sie sich die Unterarme rasieren und immerhin 12 Prozent schämen ihrer grauen Haare. Doch auch vermeintlich alltägliche Schönheits-Behandlungen wie Augenbrauen zupfen oder der Gang ins Solarium werden gerne verschwiegen.

Am peinlichsten ist Frauen jedoch ein Damenbart: 94 Prozent der Frauen verheimlichen es, wenn sie den Beauty-Makel waxen oder bleachen lassen. Ebenfalls meistens verschwiegen wird das Bikini-Waxing (90 Prozent) oder das Verwenden von Selbstbräuner (90 Prozent).

Doch was bringt die Geheimniskrämerei? Frauen wollen damit die Romantik in der Beziehung erhalten und sexy und anziehend bleiben, meint die Psychotherapeutin Rachel Shattock-Dawson. Den Männern scheint das jedenfalls ganz recht zu sein: 87 Prozent von ihnen wollen von den Beauty-Ritualen ihrer Liebsten nämlich gar nichts wissen. Was wir Frauen wirklich so alles anstellen, um immer auszusehen, als hätten wir gar keine Verschönerung nötig, darf also auch weiterhin unser süßes Geheimnis bleiben.

Anzeige