GESUNDHEIT GESUNDHEIT

"Beauty Candy": Machen diese Bonbons wirklich schön?

"Beauty Candy": Machen diese Bonbons wirklich schön?
© PhotoAlto/Gastronomy

Sie sind der Renner in Brasilien – Wunderbonbons, die sooo schön machen sollen

Angeblich bekommen Sie glänzende Haare, feste Fingernägel und einen ebenmäßigen Teint von den brasilianischen Lutsch-Drops, die es bald auch in Europa gibt. Doch was bringen die Wunderbonbons wirklich?

"Beauty Candy" („Schönheits-Süßigkeiten“), entwickelt von einer Zahnärztin, enthalten Vitamine, Minerale und Antioxidantien (Vitamin C und E, die gegen Freie Radikale wirken) – aber alles in geringen Dosierungen.

Geringe Dosierung - wenig Wirkung

Die Dosierungen der einzelnen, wertvollen Inhaltsstoffe sind zu gering – und so können sie nicht ausreichend wirken. Außerdem enthalten "Beauty Candy" zwar keinen Zucker, dafür aber Polyole (mehrwertige Alkohole), die als Zuckerersatz verwendet werden. Konsumieren Sie zu viel davon, können Sie Bauchschmerzen, Durchfall und Blähungen bekommen. Also: Allein der Preis für diese Mogelpackung ist ein Wunder: 150 Gramm Bonbons sollen rund 9 Euro kosten.

Schönheit aus der Apotheke

Schönheit bekommen Sie auch günstiger - und gesünder. Trinken Sie viel - das hält Haut und Bindegewebe elastisch. Frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte versorgen den Körper mit ausreichend viel Vitamin C. Nüsse und Sonnenblumenkerne enthalten viel Vitamin E und sind gut für die Haut. Essen Sie ausgewogen: Salat, Gemüse, Fleisch und Fisch. Wenn Sie über die Nahrung nicht genug aufnehmen: Mineralstoffe (z.B. Zink) und Spurenelemente gibt es in wirksamen Dosierungen in der Apotheke zu kaufen.

Anzeige