GESUNDE ERNÄHRUNG GESUNDE ERNÄHRUNG

Bauchspeck verbrennen: Diese Tipps garantieren einen definierten Bauch

Geheimtipp: Frühstück für einen flachen Bauch
Geheimtipp: Frühstück für einen flachen Bauch Bye bye Bäuchlein 00:01:05
00:00 | 00:01:05

Video-Geheimtipp: Geheimtipp: Frühstück für einen flachen Bauch

Auch wenn die weibliche Figur mit ein paar Kilos mehr schön aussieht, bevorzugen viele Frauen einen straffen und definierten Bauch. Das Hüftgold muss dem Sixpack oder Waschbrettbauch weichen. Wir verraten Ihnen, wie das Bauchspeck verbrennen wirklich funktioniert.​

Neben zahlreichen Bauchweg-Workouts ist auch eine ausgewogene Ernährung für das effektive Abnehmen am Bauch unumgänglich.

Bauchspeck verbrennen im Alltag

Es wird beim Bauchspeck in zwei Kategorien unterschieden:

  • das Unterhautfett oder das äußere Bauchfett, befindet sich direkt unterhalb der Haut
  • das viszerale Fett ist grundsätzlich sinnvoll, da es unsere inneren Organe schützt sowie bei Nahrungsmangel als Fettreserve dient- zu viel davon ist allerdings gesundheitsgefährdend, da sich der Blutdruck erhöht somit der Blutzuckerspiegel steigt

Die Speckröllchen am Bauch lassen sich im Normalfall gut durch sportliche Aktivitäten in den Griff kriegen. Viszerales Fett wird vor allem durch eine gesündere Ernährung reduziert.

Bauchspeck verbrennen lässt sich im Alltag besonders gut, wenn man die deutsche Bequemlichkeit ablegt, treppensteigt statt mit dem Aufzug zu fahren, mindestens 5.000 Schritte täglich läuft oder statt Bus und Bahn zu fahren lieber zu Fuß oder mit dem Rad in die Arbeit düst.

Bauchspeck verbrennen mit der richtigen Ernährung

Indem Sie vitalstoffreiche Lebensmittel zu sich nehmen, die den Stoffwechsel ankurbeln, können Sie hervorragend Bauchspeck verbrennen:

Starten Sie mit einem ausgewogenen Frühstück und ballaststoffreichen Lebensmitteln in den Tag, die Ihren Stoffwechsel anregen: Chiasamen, Getreideflocken, gepuffter Amaranth, Nüsse, ungesüßter Joghurt, Milch, Obst, Honig, Vollkornbrot, Kochschinken

Obst reicht zum Frühstück oft nicht aus, da die sättigende Wirkung kurz anhält. Das Frühstück sollte die größte Mahlzeit am Tag ausmachen. Zum Mittagessen bieten sich Gerichte mit Schoten- und Hülsenfrüchten, Ei, fettarmes Fleisch vom Huhn, Rind oder Lamm sowie frisches Gemüse an. Scharfe Gewürze wie Ingwer, Pfeffer und Chili heizen der Fettverbrennung zusätzlich ein. Schlechte Essgewohnheiten sollten Sie umstellen, denn so bauen Sie schnell viszerales Fett ab:

Mäßigen Sie die Lust auf Süßigkeiten und gönnen Sie sich stattdessen lieber frisches Obst oder Studentenfutter, gegebenenfalls mit Honig. Wenn Sie nicht auf Schokolade verzichten können, greifen Sie zu dunkler Schokoladen mit hohem Kakaoanteil.

Besonders wichtig ist, dass Sie Ihren empfohlenen Kalorienbedarf täglich etwas unterschreiten, dadurch zehrt der Körper von den eigenen Fettreserven und Sie können Bauchspeck verbrennen.

Trinken Sie täglich rund zwei Liter Wasser. Das gelingt Ihnen ganz einfach, wenn immer eine volle Wasserflasche an Ihrem Arbeitsplatz steht. Vermeiden Sie kohlensäurehaltiges Wasser, sonst droht ein Blähbauch. Kaufen Sie keine zuckerhaltigen Getränke, sondern genießen Sie lieber Tee, Smoothies oder Fruchtsäfte mit Wasser verdünnt.

Die häufigsten Gründe für einen langsamen Stoffwechsel
Die häufigsten Gründe für einen langsamen Stoffwechsel Bring ihn in Schwung! 00:00:58
00:00 | 00:00:58
So einfach stellen Sie Ihre Schranktür wieder neu ein
So einfach stellen Sie Ihre Schranktür wieder neu ein Ihre Schränke schließen einfach nicht mehr richtig? 00:01:21
00:00 | 00:01:21

Wenn Sie an weiteren Beiträgen rund um die Themen gesunde Ernährung, Fitness und Abnehmen interessiert sind, klicken Sie sich durch unsere Videoplaylist oder stöbern Sie in der Kategorie "Wohlfühlen"!

Anzeige