LIEBE LIEBE

Bauch muss sein: Frauen stehen auf Männer mit Speckrollen

Bauch muss sein: Frauen stehen auf Männer mit Speckrollen

75 Prozent der Frauen sollen Männer mit Bauch bevorzugen

Britische Forscher geben Entwarnung für dicke Männer. Angeblich wünschen sich drei von vier Frauen eher einen Partner mit Bauch als einen durchtrainierten Typen. Laut der Studie sind Frauen der Meinung, Bauchträger seien entspannter und hätten zudem einen besseren Charakter.

Von Christiane Mitatselis

Wenn es stimmt, was die Briten herausgefunden haben, dann ist es so: Zwar schauen sich Frauen die schönen und durchtrainierten Männer mit Sixpack gern an. Zu Hause haben aber 75 Prozent der Frauen lieber ein kuscheliges Exemplar Mann, das ruhig einen Bauch haben darf.

Einerseits gehen Frauen demnach davon aus, dass die dickeren Männer entspannter seien und lieber Zeit mit der Familie verbrächten, anstatt sich im Studio zu stählen. Andererseits fühlten sie sich durch einen nicht perfekten Partner nicht unter Druck gesetzt, selbst perfekt und gertenschlank zu sein.

Die Umfrage wurde in diesem Jahr anlässlich der britischen DVD-Veröffentlichung des Films „Bad Neighbors“ durchgeführt, in der der durchtrainierte College-Boy Zac Efron gegen den Familienvater Seth Rogan ins Rennen geschickt wird.

Der perfekte Mann ist entspannt aber auch etwas eitel

Ob das Ergebnis der Studie repräsentativ ist, ob tatsächlich zwei Drittel der Frauen Wampe vor Waschbrett setzen, sei dahingestellt. Dass Frauen dazu neigen, mit sich selbst kritischer zu sein als mit anderen, ist aber sicher wahr. Es gibt viele schlanke Frauen, die sich zu dick finden und dauernd auf Diät setzen, dem Partner aber ein paar Kilos zu viel ohne Murren durchgehen lassen.

Können sich Männer also ungezwungen der Völlerei hingeben, da sie von Frauen gemocht werden, egal, wie dick sie sind? Die Antwort lautet: eindeutig nein. Man muss dringend unterscheiden zwischen ein wenig Übergewicht und einem echten Schmerbauch. Ein paar Rettungsringe, die sich durch ein weites Hemd kaschieren lassen, sind etwas völlig anderes als Wampen, die immer größer werden, da ihre Träger ungehemmt weiteressen und trinken.

Dass tatsächlich 75 Prozent der Frauen richtig dicke Männer anziehend finden, Männer, die einen Spiegel brauchen, um ihre Füße zu sehen, ist schwer vorstellbar. Starkes Übergewicht beeinträchtigt die Bewegungsfähigkeit eines Menschen und ruiniert zudem die Gesundheit. Sexy ist das bestimmt nicht.

Oder anders ausgedrückt: Ein Mann, der täglich ins Fitness-Studio hastet und wie besessen trainiert, kann Frauen Angst machen. Viele fürchten, nicht schön genug zu sein, neben ihm nicht bestehen zu können. Die Alternative ist aber kein Vielfraß ohne jegliche Selbstdisziplin, sondern ein entspannter Mann, der weder zu eitel noch zu undiszipliniert ist.

Anzeige