DEKO UND BASTELN DEKO UND BASTELN

Basteln mit Salzteig

Kerzen selber machen ? Muschelkerzen DIY
Kerzen selber machen ? Muschelkerzen DIY 00:03:20
00:00 | 00:03:20

Basteln mit Salzteig ist kein alter Hut, sondern voll im Trend!

Egal ob alleine, mit Freunden oder mit den Kindern: basteln macht Spaß und zaubert wunderschöne Deko oder Geschenke. Ganz weit vorne dabei sind Knetmassen, die geformt, getrocknet und bemalt werden. Die wohl günstigste und einfachste Variante ist dabei das Basteln mit Salzteig.

So entsteht Salzteig

Das Basteln mit Salzteig hat den Vorteil, dass wir den Teig selbst herstellen können und normalerweise alle Zutaten bereits zu Hause haben. Alles was man benötigt ist Mehl (1,5 Tassen), etwas Speisestärke, Salz (1 Tasse), Wasser (1 Tasse) und ein bis drei Esslöffel Öl. Durch die nicht ganz klassische Zugabe von Speisestärke und Öl wird der Teig geschmeidiger, weicher und auch glatter und bildet so beim Trocknen und Backen weniger Risse. Die trockenen Zutaten werden zuerst miteinander vermischt und dann zusammen mit dem Wasser und dem Öl durchgeknetet bis eine homogene Masse entsteht – fertig ist die selbstgemachte Knete. Doch Vorsicht: auch wenn der natürliche Salzteig ungiftig ist, er ist auch wirklich ungenießbar und sollte deshalb nicht gegessen werden. 

Beim Basteln mit Salzteig entstehen Kerzenständer, Figürchen und Co.

Aus dem fertigen Salzteig lassen sich nun Kerzenständer, Figürchen, Schalen oder beispielsweise Anhänger für den Weihnachtsbaum oder das Fenster gestalten. Einfach das gewünschte Motiv formen und trocknen lassen.

Wer beim Basteln mit Salzteig Anhänger gestalten möchte, kann diese im Grunde wie Plätzchen herstellen: Teig ausrollen und Formen ausstechen. Wer später seine Kunstwerke aufhängen möchte sollte noch im rohen Teig ein Loch für die Befestigung ausstechen – beispielweise mit Hilfe eines Strohhalms. Die fertigen Kunstwerke müssen danach erst einmal zwei Tage trocknen und dann noch bei 150°C im Ofen gebacken. Je 5 mm Dicke rechnet man bei Salzteig eine Backzeit von einer Stunde.

Die gebackenen Salzteigwerke können nach Lust und Laune bemalt werden. Nur eines ist wichtig: erst wenn die fertigen Stücke lackiert wurden sind sie dauerhaft haltbar. Unlackierte Werke ziehen durch den hohen Salzgehalt mit der Zeit immer mehr Wasser aus der Luft und werden so rissig und bröckelig. 

Erinnerungsstücke aus Salzteig

Besonders für Babyerinnerung ist Basteln mit Salzteig optimal geeignet: Salzteig ausrollen, Hände und Füße des Kindes in die Masse drücken und diese niedliche Erinnerung für immer aufbewahren. 

#winstonho 's #footprints on #saltdough at #7weeksold. #diy #memorabilia #theygrowupsofast

Ein von Vernise Choong (@vernisechoong) gepostetes Foto am

Heidi zeigt, wie man eine Kissenhülle näht
Heidi zeigt, wie man eine Kissenhülle näht Kandidatin aus 'Geschickt eingefädelt' 00:02:47
00:00 | 00:02:47

Sie interessieren sich für die Themen DIY und Basteln? Dann finden Sie hier weitere Videos und Anleitungen, die Ihnen gefallen könnten.

Anzeige