Barack Obama: Mädchen bekommt vor seinen Füßen einen Wutanfall

Tobsuchtsanfall im Weißen Haus

Dass Kinder mal in aller Öffentlichkeit einen Wutanfall bekommen und sich schreiend auf den Boden werfen, ist vielen Eltern zwar unangenehm, kommt aber schon mal öfter vor. Aber ausgerechnet vor den Füßen des mächtigsten Mannes der Welt? Das ist jetzt nämlich der Mutter der kleinen Claudia passiert.

Wenn man die Ehre hat, den US-amerikanischen Präsidenten Barack Obama im Weißen Haus persönlich zu treffen, gibt man ihm die Hand und schaut ihm dabei in die Augen. Soweit die höfliche Etikette. Bei Kindern ist das in der Praxis allerdings nicht immer so umsetzbar. Denn als die Journalistin Laura Moser einen angeregten Smalltalk mit Obamas Frau Michelle hält, wirft sich ihre Tochter der Länge nach auf den Boden und bekommt einen Tobsuchtsanfall.

Obwohl Claudias Mama von dem Vorfall peinlich berührt ist, freut sie sich über den Internet-Hype, den das Foto mit ihrer Tochter ausgelöst hat. Und auch Mr. President reagiert gelassen: "Das passiert mir hier jeden Tag“. Recht hat er, denn auf dem Red Room im Weißen Haus scheint ein Kinderfluch zu liegen. Sehen Sie hier noch mehr lustige Pannen im Video.

Anzeige