Bangkok: Frau bringt Baby auf dem Rücksitz zur Welt

Vekehrspolizist als Hebamme

Huch, da hatte es jemand aber besonders eilig: Eine Frau hat in Bangkok jetzt ihr Kind auf dem Rücksitz eines Taxis zur Welt gebracht. Ein 45-Jähriger Verkehrspolizist wird dabei kurzerhand zur Hebamme. Und er ist kein Einzelfall: Weil in Bangkok der Verkehr fast immer stillsteht, avancieren die Polizisten nun immer öfter zu Hebammen.

Anzeige

"Wenn ich ein Baby entbinde, in der Sekunde, wo ich es das erste Mal schreien höre, fühle ich mich wirklich unglaublich erleichtert, danach bin ich aber auch ein wenig stolz, alle Leute applaudieren und machen mir Komplimente", erklärt der Polizist. Polizisten als Geburtshelfer – so dürfen sie statt Strafzettel auch mal Geburtsurkunden verteilen und als Hebammen auf Rädern machen sie auch eine gute Figur.