FITNESS FITNESS

Ballett-Workout für einen schönen und schlanken Körper

Ballett Fusion Fitness Workout: Der Beauty-Mix für einen schlanke
Ballett Fusion Fitness Workout: Der Beauty-Mix für einen schlanke 00:10:51
00:00 | 00:10:51

Ballett-Workout für eine schlanke Silhouette

Ein schlanker und straffer Körper wie eine Tänzerin, das funktioniert ganz einfach mit dem Ballett-Workout. Die einzigartige Kombination aus Ballett- und Fitnessübungen strafft Ihren gesamten Körper und Sie bekommen lange und schlanke Muskeln, die schön definiert sind.

Im Ballett-Fusion-Workout liegen die Schwerpunkte auf Beinen, Po, Bauch und Armen. Sie benötigen nur eine Trainigsmatte und bequeme Kleidung, dann kann es losgehen.

Das Ballett-Workout startet mit klassischen Pliés oder auch Kniebeugen, das trainiert vor allem die Beine und den Po. Der gesamte Körper wird beansprucht, denn schließlich müssen Sie die Balance halten. Nun folgen sechs verschiedene Varianten in der Kniebeugeposition, die auch die tiefe Muskulatur unterstützen. Die Arme begleiten dabei die Beinarbeit. Alle Bewegungen gehen in einem ruhigen Tempo fließend ineinander über.

In zwei weiteren Übungen liegt der Schwerpunkt auf den Armen, damit diese schlank und grazil, aber dennoch nicht zu muskulös wirken. Außerdem werden im Ballett-Workout, durch die Stütz- und Halteübungen die Brust- und Schulterpartien einbezogen.

Die Bauchmuskeln werden im Ballett-Workout im Liegen trainiert, wobei auch hier alle Bereiche einbezogen werden. Natürlich wird bei allen Übungen auch der Rücken miteinbezogen, daher ist es wichtig, dass die Bewegungen korrekt ausgeführt werden.

Mit dem Ballett-Fusion-Workout können Sie in nur zehn Minuten die Hauptmuskelgruppen intensiv trainieren.

Anzeige