KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Bärlauch-Quiche selber machen: Tolles Rezept zum Nachkochen

So gelingt die Bärlauch-Quiche

'Punkt 12'-Zuschauerin Sonja Becker aus Bergheim verrät Ihr Rezept für eine leckere Bärlauch-Quiche. Mit der Videoanleitung gelingt die Quiche sofort.

Zutaten
für Personen
Bärlauch frisch 300 Gramm
Knoblauch 4 Zehen
Pizzateig Fertigprodukt 1 Stück
Eier 2 Stück
Naturjoghurt 400 ml
Quark 6 EL
Milch 4 EL
Stärkemehl 2 TL
Cayennepfeffer 0,5 TL
Muskatnuss 1 Prise
Salz 1 Prise
Greyerzer Käse gerieben 400 Gramm
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 598,312 (143)
Eiweiß 11.21g
Kohlehydrate 2.46g
Fett 9.67g
Zubereitungsschritte

1 Den fertigen Pizzateig in eine eingefettete Kuchen oder Quicheform legen. Den gewaschenen Bärlauch von den Stielen befreien und in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein würfeln und zusammen mit dem Bärlauch kurz anbraten.

2 Naturjogurt, Eier, Quark, Milch Stärkemehl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den gedünsteten Bärlauch mit dem Knoblauch aus der Pfanne und den gewürfelten Käse untermischen.

3 Die Mischung auf den Pizzateig geben und verteilen. Bei 180° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten backen. Guten Appetit!

Anzeige