MODE MODE

Bademode für Problemzonen: Welcher Bikini passt zu welchem Figur- und Hauttyp?

In Sachen Bikini kann frau so einiges falsch machen!

Der Sommer ist da, aber der Bikini sitzt einfach nicht so schön wie bei den Models im Katalog oder auf den neusten Promi-Urlaubsfotos? Das könnte daran liegen, dass das Modell nicht das richtige für Ihren Figurtyp ist. Breite Hüften oder zu blasse Haut: Für jede Figur- und jeden Hauttyp gibt es den perfekten Bikini. Welche Bikinis am besten zu Ihnen passen und wie man kleine Problemzonen am besten kaschiert, zeigt Stylistin Miyabi Kawai.

Häkel-Bikini eignen sich höchstens zum Sonnen

Sogenannte 'Evergreens' wie der Häkel-Bikini sind laut Expertin zwar jedes Jahr wieder ein Hingucker, geben an der Brust allerdings nur wenig Halt. Außerdem eignen sich die Häkelmuster höchstens zum Sonnen, im Salzwasser sieht man damit eher alt aus. Welcher Bikini letztendlich zu Ihnen passt, hängt davon ab, welcher Figurtyp Sie sind: die Birne, die Sanduhr oder der Kasten. Zum Hauttyp muss er aber auch passen.

Wie Sie Ihren Figurtyp bestimmen und welcher Bikni am besten zu Ihnen passt, das zeigen wir Ihnen im Video.

Anzeige