Babyelefant von Familie gerettet: Diese tierische Fürsorge ist herzzerreißend!

Blitzrettung für verunglücktes Elefantenbaby

Da ging im Zoo in Zürich ein Raunen durch die Besuchermenge: Der kleine Baby-Elefant Omysha tappt drei Wochen nach seiner Geburt noch etwas unsicher umher. Als er einen kleinen Höhenunterschied überwinden will, passiert ein Unglück.

Omysha will eigentlich nur ausprobieren, ob er auch schon kleine Mauern überwinden kann. Er schafft es nicht, wie Amateuraufnahmen zeigen. Der Baby-Elefant will eine Erhöhung aus Steinen hochklettern, doch plötzlich verliert er das Gleichweicht, landet auf dem Rücken und schließlich auf dem Allerwertesten. Hilflos zappelt er umher.

Doch was nun passiert, rührt alle Besucher, die diese Szene beobachten: Blitzschnell eilen die Mama und die beiden Tanten zum verunglückten Kind und richten es wieder auf. Liebevoll wird Omysha in die Mitte genommen und beschützt. Diese tierische Fürsorge ist einfach herzzerreißend!

Anzeige