LEBEN LEBEN

Baby Zion lebte nur 10 Tage

Zion veränderte das Leben seiner Familie

Der kleine Zion Blick lebte nur 10 Tage, aber er veränderte das Leben vieler. Für immer. Als Zion Isaiah Blick am 11.Januar in Illinois auf die Welt kam, wussten seine Eltern Joshua und Robbyn Blick, dass er nicht lange leben würde. Und so beschlossen die beiden, jeden einzelnen Moment, den sie mit ihrem kleinen Sohn verbringen konnten zu feiern, jede Sekunde achtsam zu genießen. Und sie dokumentierten das kurze Leben von Baby Zion in einer Serie hoch emotionaler und bewegender Bilder.

Seit dem Moment, in dem Robbyn und Joshua Blick erfuhren, dass ihr fünfter Sohn mit Trisomie 18, einer schweren Entwicklungsstörung, auf die Welt kommen würde, war ihnen klar, dass sie jeden einzelnen Tag mit ihm feiern und zelebrieren wollten. Auch wenn es nicht viele sein würden. Denn jeder einzelne, gemeinsam verbrachte Tag würde sie näher zu einander bringen und näher zu Gott, wie die beiden gläubigen Christen sagten.

"Wir werden jeden Moment feiern"

Und als dann am 11.Januar der kleine Zion geboren wurde, gerade einmal zwei Kilo schwer, waren seine Eltern und Brüder überglücklich und dankbar. Dankbar für jeden einzelnen Tag, den sie mit dem Baby verbringen konnten. Zehn kostbare Tage lang hielten sie jeden Moment im kurzen Leben von Zion in Bildern fest. Bilder mit Zion auf dem Arm seiner Mutter Robbyn, Baby Zion mit Vater Joshua und umringt von seinen vier Brüdern. „Wir werden jeden Moment feiern“, sagt Robbyn in ihrem Video, als die ganze Familie Zions „Eine Woche alt“-Geburtstag feiert. Und diese Freude und Ehrfurcht vor dem Leben ist in jedem einzelnen Bild spürbar. Und die Bilder dokumentieren auf wunderbare Weise, dass man jeden einzelnen Moment im Leben würdigen, feiern und bewusst erleben sollte.

Anzeige